Raiders können nicht mehr siegen

Derek Carr (Oakland Raiders) musste eine weitere Niederlage einsteckenDas fünfte Heimspiel der Saison, diesmal gegen die Los Angeles Chargers, sollte für die Oakland Raiders den ersehnten Erfolg bringen und sie endlich aus dem Tabellenkeller befreien. Aber die 54.750 Zuschauer im Oakland-Alameda County Coliseum wurden recht schnell wieder eines Bessern belehrt.

Dabei hatte es eigentlich gut angefangen. Oakland begann an der eigenen 19 Yard-Linie und benötigte neun Spielzüge um an der gegnerischen "Neun" zu stehen. First and Goal gleich im ersten Drive, das sah vielversprechend aus. Doch die Chargers-Defense erwies sich als zu gut eingestellt. Zwar gab es noch einen vierten Versuch an der Ein-Yard-Linie und Head Coach Jon Gruden entschied sich den Versuch zu gehen, anstatt das fast sichere Field Goal zu nehmen, aber auch hier hielt die Verteidigung aus Los Angeles. Im Gegenzug mussten die Chargers zwar wieder punten, doch auch der zweite Angriff der Raiders brachte drei Minuten vor dem ersten Seitenwechsel nur ein Field Goal ein. Der 46-Yard-Versuch war dann auch der zweitbeste in der Karriere von Daniel Carlson.

Im zweiten Viertel kamen die Chargers, wenn auch erst langsam, besser ins Spiel und konnten nach neun Minuten im zweiten Viertel mit dem 27-Yard-Field-Goal durch Michael Badgley zum 3:3 ausgleichen. Und gut eine halbe Minute vor der Pause fand Chargers Quarterback Phil Rivers Keenan Allen über elf Yards zum 10:7-Halbzeitstand.

Nach der Pause wurde es dann noch schlimmer für die Gastgeber. Gleich im ersten Drive fand Rivers nach nur vier Spielzügen Melvin Gordon über 66 Yards, der mit diesem Touchdowns zum 17:3 nicht nur die Fans, sondern auch die Raiders schockte. Und nun gelang so gut wie gar nichts mehr, zumindest was das Punkten anging. Zwar konnte Quarterback Derek Carr einige sehenswerte Pässe anbringen und sie kamen auch in die Red Zone, aber eben nicht in die Endzone.

Nach dem letzten Seitenwechsel konnte zwar Daniel Carlson noch mit einem 30 Yards Foield Goal auf 6:17 verkürzen, doch die Gäste stellten gegen Mitte des vierten Viertels mit einem 41-Yard-Field-Goal vom M Badgley den alten Abstand wieder herstellen und das 20:6 bis zum Abpfiff halten. Damit hat Oakland seine achte Niederlage im neunten Spiel eingefahren und ist das einzige Team der gesamten NFL mit nur einem Sieg. Zur Zeit tun sie alles dafür bei der nächsten Draft den ersten Pick haben zu wollen.

Dementsprechend frustriert zeigte sich auch Head Coach Jon Gruden auf der Pressekonferenz: "Dies wird ein Jahr werden, dss viele von uns nie vergessen werden. Und es ist wirklich hart und es ist schmerzhaft. Es wird schwer werden, wieder gut zu schlafen und schwer werden morgens aufzustehen, aber wir werden weiter hart arbeiten und das sit die Grundlage auf dem diese Gemeinschaft aufgebaut ist. Mentale Stärke und physische Stärke, alles zu tun im Angesichts des Unglücks. Ich weiß, das hört sich kitschig für einige Leute, aber das ist die Grundlage und dStärke, auf dem diese Organisation aufgebaut ist." Und fügte noch hinzu: "Es ist schwer zu verlieren und das nimmt uns allen sehr viel Kraft. Ich entschuldige mich bei allen Raiders-Fans und versichere, dass wir weiter an uns arbeiten."

Tillmann - 13.11.2018

Derek Carr (Oakland Raiders) musste eine weitere Niederlage einstecken

Derek Carr (Oakland Raiders) musste eine weitere Niederlage einstecken (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Oakland Raiders - Los Angeles Chargers (Getty Images)mehr News Los Angeles Chargerswww.chargers.commehr News Oakland Raiderswww.raiders.comSpielplan/Tabellen Los Angeles ChargersOpponents Map Los Angeles ChargersSpielplan/Tabellen Oakland RaidersOpponents Map Oakland Raidersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Oakland Raiders

Spiele Oakland Raiders

11.09.

Oakland Raiders - Los Angeles Rams

13

:

33

16.09.

Denver Broncos - Oakland Raiders

20

:

19

23.09.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

28

:

20

30.09.

Oakland Raiders - Cleveland Browns

45

:

42

07.10.

Los Angeles Chargers - Oakland Raiders

26

:

10

14.10.

Oakland Raiders - Seattle Seahawks

3

:

27

28.10.

Oakland Raiders - Indianapolis Colts

28

:

42

02.11.

San Francisco 49ers - Oakland Raiders

34

:

3

11.11.

Oakland Raiders - Los Angeles Chargers

6

:

20

18.11.

Arizona Cardinals - Oakland Raiders

21

:

23

25.11.

Baltimore Ravens - Oakland Raiders

34

:

17

02.12.

Oakland Raiders - Kansas City Chiefs

33

:

40

09.12.

Oakland Raiders - Pittsburgh Steelers

24

:

21

16.12.

Cincinnati Bengals - Oakland Raiders

19:00 Uhr

25.12.

Oakland Raiders - Denver Broncos

02:15 Uhr

30.12.

Kansas City Chiefs - Oakland Raiders

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Oakland Raiders
Oakland Raiders
Los Angeles Chargers

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
Los Angeles Chargers
AFC South

Carolina Panthers - New Orleans Saints

56.2 % sehen als Sieger die Carolina Panthers

New York Jets - Houston Texans

51.2 % tippen auf Sieg der Houston Texans

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

49.8 % favorisieren die Pittsburgh Steelers

Cincinnati Bengals - Oakland Raiders

62.7 % tippen auf die Oakland Raiders

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE