Der Nächste für die IR-Liste

Ronald Darby wird wohl in der Free Agency Gehaltseinbußen hinnehmen müssen.Es läuft sowieso schon nicht rund bei den Philadelphia Eagles in dieser Saison, jetzt hat sich auch noch top Cornerback Ronald Darby das Kreuzband gerissen und muss als achter Spieler (!!!) in dieser Saison auf die Injured Reserve Liste gesetzt werden.

Nach der 20:27 Heimniederlage gegen die Cowboys hatte Pederson in der anschließenden Pressekonferenz erklärt, "dass man alles überprüfen müsste und er sich selbst hinterfragen würde. Jede Woche ist eine Anstrengung und jedes einzelne Play. Das hatte diesmal nicht gut genug geklappt und ist natürlich enttäuschend."

Leichter wird es mit seiner am Montag verkündeten Neuigkeit nicht: "Bei Ronald Darby ist es wirklich unglücklich, aber er hat einen Kreuzbandriss. Er wird uns also das ganze Jahr fehlen. Ihr könnt das also tweeten. Bei Sidney [Jones] wird es langsam besser. Wir werden ihm diese Woche im Training ein paar Aufgaben geben, ob er das packt. Er ist nah dran – ich würde sagen, sein Status ist day-to-day." Daneben ist auch noch Jalen Mills verletzt.

Für Darby hätte es auf jeden Fall einen (persönlich) besseren Zeitpunkt gegeben: Der ursprüngliche von den Buffalo Bills in der zweiten Runde an Position 50 im NFL Draft 2015 verpflichtete Cornerback kam vier Wochen vor Saisonbeginn 2017 im Austausch für Slot Receiver Jordan Matthews (der dann in Buffalo nie wirklich Fuß fassen konnte) und einen Third Rounder (mit dem sie dann DT Harrison Philips / Stanford holten) zu den Eagles.

Er war integraler Bestandteil des Super Bowl Champions und wohl der aktuell beste Corner Philadelphias. Er wird jetzt im März zum Unrestricted Free Agent – die Verletzung wird ihn sicherlich einiges an Geld kosten.

Allerdings bleibt ihm diesbezüglich auch noch ein bisschen Hoffnung: Wide Receiver Allen Robinson stand im Vorjahr vor einer ähnlichen Situation, bekam aber trotzdem einen hervorragenden Vertrag bei den Chicago Bears.

Für die Eagles ist sein Ausfall jetzt, da die Felle bezüglich einer Playoffqualifikation langsam davonschwimmen, mehr oder weniger katastrophal. Sein Ersatzmann Chandon Sullivan, ein ungedrafteter Rookie, der bei Georgia State am College gespielt hatte, hatte gegen die Cowboys größte Anpassungsschwierigkeiten. Das muss mit einer Woche Training erheblich besser werden, wenn man nicht komplett aus dem Playoffrennen fallen will.

Ausgerechnet jetzt muss man kommende Woche im Superdome in New Orleans antreten, wo das wohl momentan heißeste Team der Liga beheimatet ist. Eine schier unmögliche Aufgabe, aber eine Niederlage können sich die Eagles beim besten Willen nicht erlauben, wenn die Mission Titelverteidigung auch nur annähernd realistisch bleiben soll.



Carsten Keller - 13.11.2018

Ronald Darby wird wohl in der Free Agency Gehaltseinbußen hinnehmen müssen.

Ronald Darby wird wohl in der Free Agency Gehaltseinbußen hinnehmen müssen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

25

:

22

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

28

:

13

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Washington Redskins

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

49.3 % favorisieren die Dallas Cowboys

Buffalo Bills - Detroit Lions

56.2 % sind überzeugt von den Buffalo Bills

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

58.7 % tippen auf Sieg der Seattle Seahawks

Atlanta Falcons - Arizona Cardinals

49.8 % glauben an den Sieg der Atlanta Falcons

Washington Redskins

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys CheerleaderDallas Cowboys CheerleaderFoto-Show ansehen: Dallas Cowboys
Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles
Überblick: Foto-Shows
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE