Die O-Line ist weg

Trent Williams wird den Redskins auch noch einige Spiele fehlenDie Washington Redskins haben nicht nur die Partie gegen die Atlanta Falcons vergangenen Sonntag mit 38:14 verloren, sondern gleichzeitig eine ganze Reihe von Startern in der O-Line: Die Guards Brandon Scherff und Shawn Lauvao sind aber sofort genauso nur noch auf der Injured Reserve Liste zu finden wie Wide Receiver Paul Richardson.

Dazu fehlte bereits gegen Atlanta der herausragende Left Tackle Trent Williams nach einer Operation aufgrund eines ausgekugelten Daumens. Er wird mindestens noch zwei Wochen ausfallen. Right Tackle Morgan Moses musste zudem eine ganze Reihe Snaps gegen die Falcons aussetzen, da er mit Problemen im rechten Knie kämpfte und zum Teil nur noch humpeln konnte.

Irgendwann war von den Startern nur noch Center Chase Roullier übrig – umgeben von Ersatzmännern. Hätte sich auch nur ein weiterer O-Lineman verletzt, hätte Head Coach Jon Gruden Defensive End Matt Ioannidis einbauen müssen...der noch nie in seinem Leben in einer O-Line gespielt hatte.

Bei Brandon Scherff ist es ein abgerissener Brustmuskel, der einen Einsatz unmöglich macht, bei Shawn Lauvao ein Kreuzbandriss im linken Knie und Paul Richardson spielte schon eine ganze Weile mit einer Schulterverletzung, die ihn jetzt zu einer längeren Pause zwingt.

Die Redskins luden sich daher gleich am Montag eine ganze Reihe O-Liner zum Probetraining ein und verpflichteten umgehend Tackle Austin Howard (Indianapolis Colts) sowie die Guards Jonathan Cooper (San Francisco) und Luke Bowanko (New England).

Jon Gruden machte auch keinen Hehl daraus, dass zumindest einer der neu verpflichteten Spieler auch direkt als Starter eingesetzt werden muss. Nachdem die Redskins vorwiegend auf eine starke Line bauen, die Running Back Adrian Peterson Löcher aufreisst, alles andere als perfekt.

Vielleicht klappt das aber bei den Buccaneers am Wochenende besser als zuletzt gegen die Falcons; aufgrund der vielen Verletzungen kam das Laufspiel nie in Gang. Jetzt konnte man sich zumindest auf den Umbau einstellen.

Carsten Keller - 07.11.2018

Trent Williams wird den Redskins auch noch einige Spiele fehlen

Trent Williams wird den Redskins auch noch einige Spiele fehlen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Washington Redskins

Spiele Washington Redskins

09.09.

Arizona Cardinals - Washington Redskins

6

:

24

16.09.

Washington Redskins - Indianapolis Colts

9

:

21

23.09.

Washington Redskins - Green Bay Packers

31

:

17

09.10.

New Orleans Saints - Washington Redskins

43

:

19

14.10.

Washington Redskins - Carolina Panthers

23

:

17

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

20

:

17

28.10.

New York Giants - Washington Redskins

13

:

20

04.11.

Washington Redskins - Atlanta Falcons

14

:

38

11.11.

Tampa Bay Buccaneers - Washington Redskins

3

:

16

18.11.

Washington Redskins - Houston Texans

21

:

23

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

31

:

23

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

28

:

13

09.12.

Washington Redskins - New York Giants

16

:

40

16.12.

Jacksonville Jaguars - Washington Redskins

13

:

16

22.12.

Tennessee Titans - Washington Redskins

25

:

16

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

0

:

24

Spielplan/Tabellen Washington Redskins
Philadelphia Eagles
Sony Michel rannte erneut allen davon und erzielte 113 Yards und 2 Touchdowns

Conference Championship Games

Der Super
Bowl steht

Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Chicago Bears

3

New England Patriots

4

Los Angeles Rams

5

Los Angeles Chargers

6

Indianapolis Colts

7

Seattle Seahawks

8

New Orleans Saints

9

Pittsburgh Steelers

10

Philadelphia Eagles

New England Patriots

San Francisco 49ers

Miami Dolphins

Buffalo Bills

New York Jets

Los Angeles Rams

Cincinnati Bengals

Oakland Raiders

Carolina Panthers

Houston Texans

zum Ranking vom 21.01.2019
Dallas Cowboys
NFC South
NFC West

AFC - NFC

7.5 % glauben hier an ein Remis!

AFC - NFC

49.5 % halten's mit den NFC

AFC - NFC

51.4 % halten's mit den NFC

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE