Spannung in Seattle

Keenan Allen war kaum zu stoppenDie Los Angeles Chargers mussten bis zum letzten Spielzug zittern um dann ihren fünften Sieg in Folge bei den Seattle Seahawks zu feiern. Nach einer Strafe wegen Pass-Behinderung hatten die Seahawks noch einen zusätzlichen Versuch, doch Wide Receiver David Moore konnte den gut geworfenen Pass zum Ausgleich in der Endzone der Chargers nicht festhalten.

Beide Teams fingen an wie die Feuerwehr. Zuerst überrannten die seahawks die Chargers förmlich, bis Quarterback Russell Wilson Jaron Brown zum Touchdown bediente. Doch Los Angeles schlug sofort zurück. Quarterback Philip Rivers fand immer wieder Keenan Allen, und dann in der Endzone Tyrell Williams.

Überhaupt bekamen die Seahawks im ganzen Spiel Allen und Running Back Melvin Gordon nicht in den Griff. Allen erzielte über 150 Yards Raumgewinn und Gordon über 120 mit einem Touchdown. Hätte der später entlassene Kicker Caleb Sturgis nicht einen rabenschwarzen Tag, das Spiel wäre früher entschieden gewesen. Doch so vergab er ein Field-Goal und zwei Extra-Punkte.

Die Entscheidung fiel gefallen zu sein als beim Spielstand von 19:10 für die Chargers ein Pass von Russell Wilson durch Desmond King direkt zum Touchdown zurück getragen wurde. Doch Russell Wilson führte sein Team zum Anschluss-Touchdown und fast noch zum Ausgleich.

Kavalirek - 05.11.2018

Keenan Allen war kaum zu stoppen

Keenan Allen war kaum zu stoppen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Seattle Seahawks - Los Angeles Chargers (Getty Images)mehr News Los Angeles Chargerswww.chargers.commehr News Seattle Seahawkswww.seahawks.comSpielplan/Tabellen Los Angeles ChargersOpponents Map Los Angeles ChargersSpielplan/Tabellen Seattle SeahawksOpponents Map Seattle Seahawksfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Seattle Seahawks

Spiele Seattle Seahawks

09.09.

Denver Broncos - Seattle Seahawks

27

:

24

18.09.

Chicago Bears - Seattle Seahawks

24

:

17

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Arizona Cardinals - Seattle Seahawks

17

:

20

07.10.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

31

:

33

14.10.

Oakland Raiders - Seattle Seahawks

3

:

27

28.10.

Detroit Lions - Seattle Seahawks

14

:

28

04.11.

Seattle Seahawks - Los Angeles Chargers

17

:

25

11.11.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

36

:

31

16.11.

Seattle Seahawks - Green Bay Packers

02:20 Uhr

25.11.

Carolina Panthers - Seattle Seahawks

19:00 Uhr

03.12.

Seattle Seahawks - San Francisco 49ers

02:20 Uhr

11.12.

Seattle Seahawks - Minnesota Vikings

02:15 Uhr

16.12.

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

24.12.

Seattle Seahawks - Kansas City Chiefs

02:20 Uhr

30.12.

Seattle Seahawks - Arizona Cardinals

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Seattle Seahawks
Seattle Seahawks
Nick Chubb sammelte über 200 Yards

NFL Woche 10

Gleich einige
Überraschungen!

Los Angeles Rams
Los Angeles Rams

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
Arizona Cardinals

New York Giants - T. Bay Buccaneers

53.8 % favorisieren die New York Giants

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

52 % setzen auf die Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

60.1 % gehen mit den Pittsburgh Steelers

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

61.8 % setzen auf die Los Angeles Chargers

Arizona Cardinals
NFC South
Los Angeles Rams CheerleadersLos Angeles Rams CheerleadersFoto-Show ansehen: Los Angeles Rams
Los Angeles Rams - Seattle Seahawks
Überblick: Foto-Shows
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE