Rams bezwingen auch die Packers

Todd Gurley ist nicht zu stoppen.Die Los Angeles Rams besiegten die Green Bay Packers mit 29:27. Für Los Angeles waren Todd Gurley, Jared Goff und Aaron Donald wieder einmal die Leistungsträger des weiter ungeschlagenen Teams. Mit sechs Passfängen erfing Gurley 81 Yards Raumgewinn und einen Touchdown, und mit 25 Läufen erlief er 114 Yards Raumgewinn. Damit blieb er knapp unter der 200-Yard-Grenze - für ihn fast schon unterdurchschnittlich. Goff warf bei 35 Versuchen 19 vollständige Pässe für 295 Yards und drei Touchdowns ohne Interception. Und Donald bejubelte zwei Quarterback Sacks.

Vor allem in der Verwertung von Third Downs zeigten sich die Los Angeles Rams produktiv und kamen bei 18 Third Downs acht Mal zu neuen First Downs, dies entsprach 44,4 Prozent. Die Green Bay Packers hielten da mit der Quote von 22,2 Prozent (zwei von neun) nicht mit. Wohl aber bewies das Team gegen das derzeitige Top-Team der NFC, dass weiter mit ihm zu rechnen sein sollte.

In die Halbzeit war man mit einem 10:8-Vorsprung gegangen, hatte den auf 13:8 ausbauen können, und auch im letzten Viertel noch einmal das 26:20 der Rams mit einem Touchdown zum 27:26 beantwortet. Aber den Rams gelang zwei Minuten vor Schluss das entscheidende Field Goal zum 29:27-Endstand. Maßgeblich waren für den Sieg aber nicht nur die Ruhe und Souveränität zum Schluss, sondern die Phase in der zweiten Hälfte des dritten Viertels, als man binnen gut fünf Minuten die Partie von 8:13 auf 23:13 drehte. Das 23:13 hatte Josh Reynolds nach einem 19-Yard-Touchdown-Pass über die Mitte markiert. Auf dem Weg zum Touchdown-Pass überbrückten die Rams 66 Yards mit acht Spielzügen in gut vier Minuten. Wenn ihre Offense erst einmal im Rhythmus ist, ist sie in dieser Saison wohl von kaum einem NFL-Team zu stoppen. Auch nicht von den Packers. Nächste Woche nun dürfen sich die New Orleans Saints gegen die Rams versuchen.

Auerbach - 30.10.2018

Todd Gurley ist nicht zu stoppen.

Todd Gurley ist nicht zu stoppen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Los Angeles Rams - Green Bay Packers (Getty Images)mehr News Green Bay Packerswww.packers.commehr News Los Angeles Ramswww.therams.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay PackersSpielplan/Tabellen Los Angeles RamsOpponents Map Los Angeles Ramsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Los Angeles Rams

Spiele Los Angeles Rams

11.09.

Oakland Raiders - Los Angeles Rams

13

:

33

16.09.

Los Angeles Rams - Arizona Cardinals

34

:

0

23.09.

Los Angeles Rams - Los Angeles Chargers

35

:

23

28.09.

Los Angeles Rams - Minnesota Vikings

38

:

31

07.10.

Seattle Seahawks - Los Angeles Rams

31

:

33

14.10.

Denver Broncos - Los Angeles Rams

20

:

23

22.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

10

:

39

28.10.

Los Angeles Rams - Green Bay Packers

29

:

27

04.11.

New Orleans Saints - Los Angeles Rams

45

:

35

11.11.

Los Angeles Rams - Seattle Seahawks

36

:

31

20.11.

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

54

:

51

02.12.

Detroit Lions - Los Angeles Rams

16

:

30

10.12.

Chicago Bears - Los Angeles Rams

15

:

6

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

23

:

30

23.12.

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

22:05 Uhr

30.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen Los Angeles Rams
Los Angeles Rams
Derrick Henry war zum zweiten Mal in Folge nicht zu stoppen

NFL Woche 15

Es wird eng
im Playoffrennen

Arizona Cardinals

Oakland Raiders - Denver Broncos

59.7 % favorisieren die Oakland Raiders

San Francisco 49ers - Chicago Bears

60.8 % halten's mit den San Francisco 49ers

Detroit Lions - Minnesota Vikings

61.9 % sehen als Sieger die Detroit Lions

Arizona Cardinals - Los Angeles Rams

55.8 % tippen auf die Arizona Cardinals

Arizona Cardinals
Seattle Seahawks

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Chargers

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Rams

6

Seattle Seahawks

7

Indianapolis Colts

8

Pittsburgh Steelers

9

Houston Texans

10

New England Patriots

Los Angeles Chargers

Indianapolis Colts

Tennessee Titans

Philadelphia Eagles

Pittsburgh Steelers

Los Angeles Rams

New York Giants

Dallas Cowboys

New England Patriots

Detroit Lions

zum Ranking vom 18.12.2018
Seattle Seahawks
San Francisco 49ers
Philadelphia Eagles fansPhiladelphia Eagles fansFoto-Show ansehen: Philadelphia Eagles
Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles
Überblick: Foto-Shows
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE