Verpasste Chancen der Schlüssel

Danny Amendola erzielte seinen ersten Dolphins-Touchdown der SaisonWenn die Miami Dolphins einen Grund für ihre Niederlage gegen die Detroit Lions benennen wollen, dann müssen sie nicht weiter gucken als in den Spiegel. Verpasste Chancen waren es wieder einmal, weshalb die Dolphins mit 21:32 unterlagen und die alleinige Führung der AFC East wieder an die New England Patriots abgeben mussten.

Zum zweiten Mal startete QB Brock Osweiler für den verletzten QB Ryan Tannehill, dessen Tage in Miami aufgrund der vielen Verletzungen wohl gezählt sind. Kaum bewegen konnte sich der Angriff der Dolphins zu Beginn, was weniger an der guten Defensivleistung der Lions lag als an Abstimmungsproblemen im Angriff der Dolphins. So gingen die Lions mit 10:0 in Führung, ehe Kenny Stills nach Pass von Osweiler den 10:7 Anschluss markierte. RB LeGarrette Blount erhöhte noch vor der Pause auf 17:7.

Nach der Halbzeit markierte zuerst K Matt Prater das 20:7 ehe Dolphins RB Kenyan Drake mit seinem einzigen sehenswerten Lauf über 54 Yards das 20:14 erzielte. Harmlos blieb das Laufspiel der Dolphins sonst, denn weder RB Frank Gore, noch Drake konnten sich abgesehen von diesem einen langen Touchdown durchsetzen. Doch die Lions konterten mit dem zweiten Touchdown-Pass auf WR Michael Roberts an diesem Nachmittag, vergaben aber den Extrapunkt.

Auch im Schlussviertel gelang es Miami nicht dem Spiel noch eine Wende zu geben. Zwar erzielte WR Danny Amendola seinen ersten Touchdown für Miami und fing insgesamt 6 Pässe für 84 Yards, doch war dies am Ende zu wenig, um noch etwas am Ergebnis zu ändern.

Schüler - 22.10.2018

Danny Amendola erzielte seinen ersten Dolphins-Touchdown der Saison

Danny Amendola erzielte seinen ersten Dolphins-Touchdown der Saison (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Miami Dolphins - Detroit Lions (Getty Images)mehr News Detroit Lionswww.detroitlions.commehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.comSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit LionsSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami Dolphinsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Miami Dolphins

Spiele Miami Dolphins

09.09.

Miami Dolphins - Tennessee Titans

27

:

20

16.09.

New York Jets - Miami Dolphins

12

:

20

23.09.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

28

:

20

30.09.

New England Patriots - Miami Dolphins

38

:

7

07.10.

Cincinnati Bengals - Miami Dolphins

27

:

17

14.10.

Miami Dolphins - Chicago Bears

31

:

28

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

21

:

32

26.10.

Houston Texans - Miami Dolphins

42

:

23

04.11.

Miami Dolphins - New York Jets

13

:

6

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

31

:

12

25.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

19:00 Uhr

02.12.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

19:00 Uhr

09.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

19:00 Uhr

16.12.

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

30.12.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Miami Dolphins
New England Patriots
New England Patriots
New England Patriots
New York Jets

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
Buffalo Bills
AFC North
AFC East
AFC South

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

52 % tippen auf die Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

60.1 % denken: Sieg Pittsburgh Steelers

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

61.8 % glauben an den Sieg der Los Angeles Chargers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE