Crosby rettet Packers-Sieg

Mason Crosby verwandelte das spielentscheidende Field Goal gegen die San Francisco 49ers sicher. Vor einer Woche hatte Mason Crosby noch fünf Versuche vergeben und den Green Bay Packers damit einen möglichen Sieg gegen die Detroit Lions vermasselt. Gegen San Francisco avancierte der Kicker zum gefeierten Helden.

In den letzten Sekunden drehte sein Field Goal ein 30:30 gegen die 49ers in ein 33:30 für die Hausherren im Lambeau Field. "Was er in der zurückliegenden Woche durchgemacht hat", sagte Aaron Rodgers, "und wie das Team hinter ihm gestanden hat, ist schon stark. Er hat schon drei Field Goals und drei Extrapunkte verwandelt. Natürlich sind wir sehr glücklich und freuen uns mit ihm."

Vor seinem spielentscheidenden Field Goal zeigte Crosby aus 29,39 und 51 Yards keine Nerven, verwandelte auch die drei Extrapunkte nach den Touchdowns der Packers sicher. Nach dem Spiel sagte der 34-Jährige bei ESPN: "Gott, ich bin dem Team und den Verantwortlichen so dankbar. Ich hatte schon Rückschläge in meiner Karriere, aber so eine Woche wie die vergangene hatte auch ich noch nicht. Ich habe mental viel gearbeitet und mich auf das Spiel eingestellt. Es hat sich ausgezahlt."

Bevor Crosby überhaupt zum Field Goal antreten konnte, stand Kevin King im Mittelpunkt. Der Safety fing einen Ball von 49ers-Quarterback C.J. Beathard ab. Anschließend hatte Rodgers, der insgesamt für 425 Yards und zwei Touchdowns warf, noch 1:21 Minuten auf der Uhr, um Punkte zu erzielen. Der am Knie angeschlagene Quarterback lief selbst für 21 Yards und fand zweimal Davante Adams, der zuvor beide Touchdowns erzielt hatte. Einen wichtigen Ball über 19 Yards sicherte der deutschstämmige Wide Receiver Equanimeous St. Brown. Dann durfte Crosby zum Field Goal antreten und verwandelte mit wenigen Sekunden auf der Uhr die drei Punkte zum Packers-Sieg.

Lange sah es hingegen nach einem Sieg der Gäste aus San Francisco aus. Beathard warf für 245 Yards, darunter zwei Touchdown-Pässe zum pfeilschnellen Marquise Goodwin. Der erste Sieg nach der Verletzung von Stamm-Quarterback Jimmy Garoppolo war greifbar nah, auch weil die Packers defensiv nicht überzeugen konnten.

Die als Außenseiter angereisten Kalifornier machten den Hausherren mächtig Druck und führten bis ins letzte Viertel. Doch statt das 30:23 zu kompensieren flatterten Beathard die Nerven. Seine einzige Interception des Abends unterlief ihm ausgerechnet zum spielentscheidenden Moment kurz vor Schluss. "Es ist sehr enttäuschend, wir hatten die Chance zu gewinnen und haben es nicht genutzt. Das tut weh", zeigte sich 49ers-Coach Kyle Shanahan nach dem Spiel sichtlich enttäuscht.

San Francisco hat am Sonntag die bislang ungeschlagenen Rams zu Gast, die Packers haben ihre Bye-Week.

Fabian Biastoch - 16.10.2018

Mason Crosby verwandelte das spielentscheidende Field Goal gegen die San Francisco 49ers sicher.

Mason Crosby verwandelte das spielentscheidende Field Goal gegen die San Francisco 49ers sicher. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Green Bay Packers - San Francisco 49ers (Getty Images)mehr News Green Bay Packerswww.packers.commehr News San Francisco 49erswww.sf49ers.comSpielplan/Tabellen Green Bay PackersOpponents Map Green Bay PackersSpielplan/Tabellen San Francisco 49ersOpponents Map San Francisco 49ersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
San Francisco 49ers

Spiele San Francisco 49ers

09.09.

Minnesota Vikings - San Francisco 49ers

24

:

16

16.09.

San Francisco 49ers - Detroit Lions

30

:

27

23.09.

Kansas City Chiefs - San Francisco 49ers

38

:

27

30.09.

Los Angeles Chargers - San Francisco 49ers

29

:

27

07.10.

San Francisco 49ers - Arizona Cardinals

18

:

28

16.10.

Green Bay Packers - San Francisco 49ers

33

:

30

22.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

10

:

39

28.10.

Arizona Cardinals - San Francisco 49ers

18

:

15

02.11.

San Francisco 49ers - Oakland Raiders

34

:

3

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

23

:

27

25.11.

Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

02.12.

Seattle Seahawks - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

09.12.

San Francisco 49ers - Denver Broncos

22:05 Uhr

16.12.

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

22:05 Uhr

23.12.

San Francisco 49ers - Chicago Bears

22:05 Uhr

30.12.

Los Angeles Rams - San Francisco 49ers

22:25 Uhr

Spielplan/Tabellen San Francisco 49ers
Seattle Seahawks
Mahomes kann viel Ketchup gewinnen - und den direkten Vergleich zweier Topteams

Vorschau NFL-Woche 11


Showdown in LA

Seattle Seahawks
Los Angeles Rams

Detroit Lions - Carolina Panthers

49.1 % sehen als Sieger die Carolina Panthers

Arizona Cardinals - Oakland Raiders

53.8 % gehen mit den Arizona Cardinals

Washington Redskins - Houston Texans

59.5 % sehen als Sieger die Washington Redskins

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

58.4 % setzen auf die Atlanta Falcons

Los Angeles Rams
Arizona Cardinals

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE