Amboss U16 feiert Meisterschaft

Die Remscheider U16Die U16 des AFC Remscheid Amboss hat auch ihre Saisonspiele sieben und acht gewonnen und am Samstag die Meisterschaft der Südstaffel der NRW-Liga gefeiert. In Abwesenheit von Head Coach Philipp Hensch gewann der Amboss, der interimsweise von Offensive Coordinator Thomas Rademacher gecoacht wurde, am Doppelspieltag im Jugendstadion von Wesseling zunächst mit 38:6 gegen den Nachwuchs der Kreis Heinsberg Bisons und danach mit 44:14 gegen die bis dahin ebenfalls noch ungeschlagenen Junioren von Westerwald Giborim. Die Westerwälder verloren auch ihr zweites Spiel des Tages gegen Gastgeber Wesseling Black Venom mit 0:30. Mit 16:0 Punkten und insgesamt 314:65 Spielpunkten erntete der Amboss letztendlich die verdienten Früchte einer langen und harten Saison und bejubelte eine "Perfect Season".

"Das Team hat die Vorgaben sehr gut umgesetzt und die Risikobereitschaft in der Defense und Offense wurde in beiden Spielen belohnt", sagte Hensch, der über die Spiele in Wesseling allzeit informiert war. "Alle Spieler haben gespielt, gekämpft und einen starken Siegeswillen gezeigt. Die Taktik im letzten Spiel war dann ausschlaggebend für den verdienten Abschluss der Saison", so Hensch weiter.

Die Punkte gegen die Bisons erzielten Tommy Le Pongsagorn (14) sowie Kevin Wendling und Lennart Feiter (beide je 12), gegen Giborim waren erneut Le Pongsagorn (20) und Wendling (12) erfolgreich, zudem trugen sich Martin Licht (6) und Liam Hagemann (6) in die Chronologie ein.

"Ich möchte mich auch beim Team hinter dem Team bedanken. Ulrike Weber hat als Team-Betreuerin in ihrer ersten Saison hervorragende Arbeit geleistet. Auch für die Unterstützung der Eltern, die jedes Auswärtsspiel zu einem Heimspiel gemacht haben, möchte ich mich bedanken. Und zuletzt auch bei der Coachingcrew, die zusammen mit mir das Team die letzten elf Monate auf die Saison vorbereitet und durch die Saison geführt hat", sagt Hensch glücklich.

Sieben Spieler werden die U16 nach dieser Saison nun in Richtung der U19 verlassen, so dass Hensch sagt: "Es werden einige Spieler aus der U13 zu uns stoßen. Dennoch sind wir immer auf der Suche nach Verstärkungen. Die neue Saison wird wieder mit einem offenen Teammeeting beginnen, zu dem interessierte Quereinsteiger und Neulinge herzlich eingeladen sind." Der Amboss wird den Termin, sobald dieser feststehen, bekanntgeben.


Tillmann - 01.10.2018

Die Remscheider U16

Die Remscheider U16 (© Amboss)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News U17mehr News Kreis Heinsberg Bisonswww.kh-bisons.commehr News Remscheid Ambosswww.remscheid-amboss.demehr News Wesseling Blackvenomwww.venom-football.demehr News Westerwald Giborimwww.giborim-football.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Remscheid Amboss
Wuppertal Greyhounds
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Hessen
Hessen
Bayern
Bayern
Bayern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Nordrhein-Westfalen
Sachsen
Nachwuchs
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE