Lions verlieren Halbfinale

Die Defense der Lions stoppt einen Frankfurter Angriff. Knapp 3.200 Footballfans im Braunschweiger Eintracht Stadion sahen ein Playoff Halbfinale zwischen den New Yorker Lions und den Frankfurt Universe, welches an Spannung kaum zu überbieten war. Letztendlich waren zwei Verlängerungen notwendig, ehe das Team der Universe mit 20:17 sich als Sieger des Halbfinales für den German Bowl XL am 13. Oktober qualifizieren konnte.

Das Spiel war von Beginn an ein Kampf auf Augenhöhe, in dem besonders die Verteidigungsreihen beider Mannschaften, das Geschehen auf dem Feld bestimmten. Die Gäste aus Frankfurt gewannen den Coin Toss und entschieden sich, mit ihrer Defense das Spiel zu beginnen. Somit erhielt Lions Quarterback Jadrian Clark und seine Offense, zuerst das Angriffsrecht und gleich der erste Spielzug, ein Flea Flicker zwischen Running Back Christopher McClendon und Jadrian Clark, mit anschließenden Passversuch auf Jan Hilgenfeldt, sollte ein Wegweiser für den weiteren spannenden Verlauf der gesamten Partie sein. Beide Teams hatten von Anfang an Probleme, mit ihren jeweiligen Offensivabteilungen ins Spiel zu kommen. So endeten die ersten...

Die Defense der Lions stoppt einen Frankfurter Angriff.

Die Defense der Lions stoppt einen Frankfurter Angriff. (© F. Uebe)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
USA erleben
Frankfurt Universe
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Unicorns kommen auf das FeldUnicorns kommen auf das FeldFoto-Show ansehen: GFL
Germanbowl 2018 Schwäbisch Hall Unicorns...
Überblick: Foto-Shows Deutschland
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen
Hessen
Hessen
Bayern
Bayern
Bayern
Nordrhein-Westfalen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Sachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE