Mit einem Bein in der zweiten Liga

Head Coach Kirk Heidelberg (Hamburg Huskies) ist enttäuscht über die Leistungen der Huskies Offense. Das wird eng mit dem Klassenerhalt: Die Hamburg Huskies kassierten im Relegationshinspiel gegen die Düsseldorf Panther eine heftige 10:36-Niederlage (0:7/3:3/0:7/7:19) auf eigenem Platz. Nun brauchen die Huskies schon ein kleines Football-Wunder, um den Abstieg aus der GFL noch zu verhindern.

Denn im Rückspiel in 14 Tagen bei den Düsseldorfern müssen die Huskies in Düsseldorf mit mindestens 27 Punkten Unterschied gewinnen. Ein schwieriges Unterfangen, wenn es in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt im Angriff so läuft wie bis Mitte des vierten Quarters. Bei zunächst widrigen Bedingungen mit schweren Böen und Starkregen kamen die Panther vor 646 Zuschauern besser ins Spiel und gingen gleich mit der ersten Angriffsserie in Führung. Die Huskies Defense schaffte es in der Folge zwar immer wieder, die gegnerischen Angriffe zu unterbinden, produzierte vier Turnovers im Spiel. Allerdings konnte der Angriff der Schlittenhunde die teilweise guten Feldpositionen nicht in Punkte ummünzen. Erst im letzten Viertel gelang den Huskies der einzige Touchdown des Tages.

Huskies Head Coach Kirk Heidelberg: "Ich bin wirklich enttäuscht, wie wir heute in der Offense gespielt haben. Zu viele fallengelassene Bälle, Strafen, dazu fehlte uns auch der Rhythmus. Die Defense dagegen hat trotz der kassierten Punkte stark gespielt." Das Rückspiel der Relegation findet am 6. Oktober um 15 Uhr in Düsseldorf statt.

Schlüter - 22.09.2018

Head Coach Kirk Heidelberg (Hamburg Huskies) ist enttäuscht über die Leistungen der Huskies Offense.

Head Coach Kirk Heidelberg (Hamburg Huskies) ist enttäuscht über die Leistungen der Huskies Offense. (© Zelter Media Service)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum Spielmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Hamburg Huskieswww.gohuskies.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Hamburg HuskiesOpponents Map Hamburg Huskiesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Hamburg Huskies
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Hessen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Hessen
Hessen
Bayern
Bayern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE