Ein alter Bekannter ist zurück

Jordan Matthews ist zurück in PhillyDie Philadelpha Eagles begrüßen einen alten Bekannten im Team: Nachdem sie Wide Receiver Mike Wallace mit einem Beinbruch auf die Injured Reserve Liste setzen mussten, holten sie jetzt ihren ehemaligen Spieler Jordan Matthews – ebenfalls Wide Receiver – zurück ins Team.

Jordan Matthews wurde 2014 von den Eagles in der zweiten Runde gedraftet und blieb insgesamt drei Jahre in Philadelphia. Der mittlerweile 26jährige Wide Receiver spielte in 46 von 48 möglichen Partien, fing 19 Touchdowns und über 2.600 Yards.

Im Jahr 2016, dem Premierenjahr von Quarterback Carson Wentz, war er der Wide Receiver mit den meisten Pass Yards im Kader der Eagles (Tight End Zach Ertz übertraf ihn hier noch). Trotzdem verabschiedeten sich die Eagles von ihm – zusammen mit allen anderen namhaften Receivern außer Nelson Agholor.

Matthews wurde zusammen mit einem Drittrundenpick zu den Buffalo Bills getradet – im Gegenzug für Cornerback Ronald Darby. Dort zog er sich sowohl eine Daumenverletzung als auch eine Knieverletzung zu und kam insgesamt auf 282 Yards und einen Touchdown in zehn Partien.

Anfang April unterschrieb er bei den New England Patriots, wurde dort jedoch Anfang August wieder entlasssen.

Bei den Eagles sollte er noch mit Carson Wentz, der am Sonntag nach seiner langen Verletzungspause starten wird, vertraut sein. Abgesehen von dem momentan immer noch verletzten Alshon Jeffery (Schulter) und Nelson Agholor, die beide gesetzt sein dürften, befinden sich (nur) noch Kamar Aiken und Shelton Gibson im Wide Receiver Korps Philadelphia. Er dürfte also tatsächlich auch Snaps bekommen.

Matthews hat einen Ein-Jahres-Vertrag über 790.000 Dollar unterschrieben.

Carsten Keller - 20.09.2018

Jordan Matthews ist zurück in Philly

Jordan Matthews ist zurück in Philly (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum SpielFotoshow Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles (Getty Images)mehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

26

:

23

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

21

:

23

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

17

:

21

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

18

:

24

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

20

:

27

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

48

:

7

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

25

:

22

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

28

:

13

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

29

:

23

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Philadelphia Eagles
Mike Williams half mit gleich drei Touchdowns und einer Two-Point-Conversion gehörig mit für den Überraschungssieg

Vorschau NFL-Woche 15

Kampf um die
Playoffplätze

Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Washington Redskins
Washington Redskins
NFC East
NFC West

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE