Erstes Erftstadt-Bravehearts-Ladies-Turnier

Die in diesem Jahr neugegründete Damenmannschaft der Erfa Bravehearts hat am ersten September-Sonntag ihr erstes Heimturnier absolviert. Die komplett aus Rookies bestehende Mannschaft um Teamcaptain Hanna Zajac war bisher in jedem Spiel mindestens einmal auf der Punktetafel vertreten. Das war auch an diesem Tag wieder das ausgegebene Ziel von Head Coach Alex Schorn. "In der ersten Saison sammeln wir Erfahrung und finden uns als Team zusammen. Aber vor allem soll das Team Spaß haben an diesem Sport."

Im ersten Spiel gegen die erfahren Düsseldorf Panther um Quarterback Judith Rambow gelang in den ersten Drives keinem Team Punkte aufs Board zu bringen. Schließlich gelang es den laufstarken Panthern jedoch zuerst Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Nach einem weiteren starken Lauf belohnten sich die Panther erneut mit einem Touchdown, bevor sie dann mit einem Pass auf 18:0 erhöhten. Kurz vor der Pause gelange es den Bravehearts mit einem Trickspielzug und einem Lauf von Svenja Bockey sechs Punkte auf die Anzeigetafel zu bringen. In der zweiten Hälfte ließen die Bravehearts Ladies noch zwei weitere Touchdowns zu. Mit Punkten konnten sie sich jedoch nicht mehr belohnen sodass, so dass das erste Spiel mit 30:6 verdient an die Panther ging.

Gleichzeitig lieferten sich die Kevelar King und die Gelsenkirchen Devils ein packendes Duell um die Tabellenführung. Es spielte hier der Erste gegen den Zweiten der Damenoberliga. Letztlich konnten die Kings ihre bisher makellose Saison mit einem zwar knappen aber verdienten Sieg mit 34:33 fortsetzten und bleiben ungeschlagen. In einer weiteren Partie unterlagen die Düsseldorf Panther dem Spitzenreiter Kevelar Kings mit einem Last Minute Score 8:14.

Währenddessen kämpften die Bravehearts aufopferungsvoll gegen die physisch starken Gelsenkirchen Devils. Ein weiter Touchdown-Pass von Svenja Bockey auf Lea Smits wurde jedoch aufgrund eines Fouls nicht gewertet und so mussten sich die Bravehearts Ladies sich letztlich das erste Mal dieses Saison zu Null geschlagen geben und verloren das Spiel mit 0:51. Trotzdem blicken die Bravehearts auf eine bisher tolle ersten Saison zurück und fiebern nun dem Endturnier vor heimischen Publikum am 7. Oktober 2018 zu.

Tillmann - 16.09.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News weitere Ligen Frauenwww.ladiesfootball.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.demehr News Erftstadt Braveheartsbravehearts-football.demehr News Gelsenkirchen Devilswww.gelsenkirchen-devils.demehr News Kevelaer Kingswww.kevelaer-kings.deSpielplan/Tabellen weitere Ligen FrauenLeague Map weitere Ligen FrauenSpielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf PantherSpielplan/Tabellen Erftstadt BraveheartsOpponents Map Erftstadt BraveheartsSpielplan/Tabellen Gelsenkirchen DevilsOpponents Map Gelsenkirchen DevilsSpielplan/Tabellen Kevelaer KingsOpponents Map Kevelaer Kingsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Düsseldorf Panther
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Bayern
Bayern
Baden-Württemberg
Nordrhein-Westfalen
Sachsen
GFL

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
GFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE