Dem Aufstieg großen Schritt näher

In ihrer ersten Saison scheint der Aufstieg für die Krefeld Ravens zum Greifen nahLetzten Sonntag ging es in Köln auf der Ostkampfbahn neben dem RheinEnergieStadion heiß her. Die Playoffs in der NRW Liga haben begonnen. Die Krefeld Ravens waren zu Gast bei der zweiten Mannschaft der Cologne Falcons, den Prospects, und rückten mit dem 33:17-Sieg ihrem Traum vom Aufstieg in die Landesliga NRW ein großes Stück näher.

Herrliches Sommerwetter und zwei Teams, die heiß auf den Aufstieg in die sechste Liga waren, versüßten den Zuschauern den Football-Sonntag. Mit einem Kader von rund 110 Spielern, Coaches, Staff-Mitgliedern, Cheerleadern und Fans reisten die Krefelder an, um ihre erfolgreiche Saison fortzusetzen. "Wir sind heiß auf den Aufstieg", erklärte Aldo Volpe, Gründer und sportlicher Leiter der Krefeld Ravens, vor Spielbeginn. In Topform und in ihrem Premierenjahr bislang ungeschlagen gingen die Gäste ins vorletzte Match der Saison und trafen dort auf einen ebenfalls ungeschlagenen Gegner.

Alles begann als Spiel auf Augenhöhe: Nach einem etwas holprigen Start, bei dem der Gegner zunächst 7:0 in Führung ging, konnten die Krefeld Ravens im ersten Offensive Drive ebenfalls 7 Punkte aufs Board packen. Running Back Glenn Holloway brachte den Ball sicher in die Endzone. Mit Volldampf ging es weiter und die Krefelder begannen, das Match zu dominieren, so dass sich der Spielstand auf beiden Seiten im zweiten Viertel zunächst auf 14:14 erhöhte. Spielmacher auf Seiten der Krefelder: Wide Receiver Tim Ebeling, der den entscheidenden Pass von Quarterback Andreas Trebski fing. Weitere Punkte folgten prompt durch einen Touch Down Pass auf Wide Receiver Jan Kunnen. Neuer Spielstandnunmehr: 20:14 für die Krefelder.

Die starke Krefelder Defense und die schwindenden Kräfte der Kölner sorgten dafür, dass die Falcons ihre nächste Chance lediglich in ein Field Goal und somit in weitere 3 Punkte umwandeln konnten. Die Ravens auf der anderen Seite ließen jedoch nicht nach und brachten mit einem Run durch Wide Receiver Fabian Metten weitere sechs Punkte aufs Board. Im vierten Viertel besiegelten ein kurzer Touchdown-Pass auf Jan Kunnen den 22:17- Sieg der Krefelder.

"Wir sind mehr als stolz, was unsere Jungs in ihrer ersten Saison als Team leisten", so Head Coach Christoph Ehmer. "Nun kann der Abschluss gegen die Black Barons kommen. Wir sind bereit!" Am 06. Oktober findet das zweite Playoff-Spiel der VfR Krefeld Ravens zu Hause gegen die Herne Black Barons statt. Kickoff ist um 15 Uhr, Start der Pregame Party ist bereits um 12 Uhr im Rabennest auf der Westparkstraße 3 in Krefeld.

Wie auch im Spiel gegen Köln wird es zum Spiel gegen Herne für alle Daheimgebliebenen einen Live-Stream über Facebook geben – umgesetzt mit freundlicher Unterstützung von Dembach Mediaworks.





Tillmann - 15.09.2018

In ihrer ersten Saison scheint der Aufstieg für die Krefeld Ravens zum Greifen nah

In ihrer ersten Saison scheint der Aufstieg für die Krefeld Ravens zum Greifen nah (© Ravens / A. Thomae)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 7. Ligamehr News Cologne Falconswww.afc-koeln-falcons.demehr News Cologne Falcons IIwww.afc-koeln-falcons.demehr News Krefeld Ravenskrefeld-ravens.deSpielplan/Tabellen 7. LigaLeague Map 7. LigaSpielplan/Tabellen Cologne Falcons IIOpponents Map Cologne Falcons IISpielplan/Tabellen Krefeld RavensOpponents Map Krefeld Ravensfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Cologne Falcons
Schiefbahn Riders
Düsseldorf Bulldozer
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Sachsen
Sachsen
Sachsen
Sachsen
Sachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Hessen
Hessen
Hessen
Hessen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE