Will Fuller droht auszufallen

Will Fuller wird als "questionable" gelistetDie medizinische Abteilung der Houston Texans kämpft noch fieberhaft mit einer Verletzung bei Wide Receiver Will Fuller V; ob er bei den New England Patriots eingesetzt werden kann, entscheidet sich erst kurz vor Spielbeginn. Für den Ernstfall luden die Texans zwei Spieler zum Probetraining ein.

Will Fuller hatte sich in der Preseason eine Oberschenkelverletzung zugezogen und wird noch als "Questionable" – also fraglich – auf dem Verletztenreport geführt. In bester Manier seines Ex-Bosses wollte Head Coach Bill O’Brien, von 2008-2011 selbst bei den Patriots im Trainerstab, keine genauen Angaben zum Gesundheitszustand von Fuller abgeben.

Im Vorjahr hatte sich Fuller sowohl das Schlüsselbein gebrochen als sich auch eine Knieverletzung zugezogen, so dass er (angeschlagen) nur zehn Spiele bestreiten konnte. Am Ende standen 28 28 Catches für 423 Yards und doch beachtliche sieben Touchdowns zu Buche für den ehemaligen Star der Notre Dame Fighting Irish.

Hinter dem unumstrittenen Nummer 1 Receiver DeAndre Hopkins sind noch Bruce Ellington und Rookie Vyncint Smith im Kader.

Um für den Fall der Fälle gerüstet zu sein, durften sowohl der ehemalige Texan Braxton Miller, der bei den letzten Cuts in der Vorwoche aus dem Kader gestrichen wurde, und ex-Browns und Kurrzeit-Buffalo Bill Corey Coleman vorspielen.

Coleman ist ein ehemaliger First Round Pick der Browns (2016), der sich bereits zweimal die Hand gebrochen hat und bislang weit unter seinem Potenzial blieb.

Miller wurde von den Texans in der dritten Runde gedraftet (ebenfalls 2016) und spielte am Colleg noch Quarterback bei den Ohio State Buckeyes, bevor er in seinem Senior Year zum Receiver umgeschult wurde.

Carsten Keller - 09.09.2018

Will Fuller wird als "questionable" gelistet

Will Fuller wird als "questionable" gelistet (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Houston Texanswww.houstontexans.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston Texansfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Houston Texans

Spiele Houston Texans

09.09.

New England Patriots - Houston Texans

27

:

20

16.09.

Tennessee Titans - Houston Texans

20

:

17

23.09.

Houston Texans - New York Giants

22

:

27

30.09.

Indianapolis Colts - Houston Texans

34

:

37

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

19

:

16

14.10.

Houston Texans - Buffalo Bills

20

:

13

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

7

:

20

26.10.

Houston Texans - Miami Dolphins

02:20 Uhr

04.11.

Denver Broncos - Houston Texans

22:05 Uhr

18.11.

Washington Redskins - Houston Texans

19:00 Uhr

27.11.

Houston Texans - Tennessee Titans

02:15 Uhr

02.12.

Houston Texans - Cleveland Browns

19:00 Uhr

09.12.

Houston Texans - Indianapolis Colts

19:00 Uhr

15.12.

New York Jets - Houston Texans

22:30 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Houston Texans - Jacksonville Jaguars

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Houston Texans
Houston Texans
Kerryon Johnson ist der Offensivspieler der Woche mit 158 Rush Yards

NFL Woche 7

Knisternde
Spannung überall

Houston Texans

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Los Angeles Rams

3

New England Patriots

4

Pittsburgh Steelers

5

Baltimore Ravens

6

Chicago Bears

7

Detroit Lions

8

Los Angeles Chargers

9

New Orleans Saints

10

Seattle Seahawks

Kansas City Chiefs

Detroit Lions

New England Patriots

Houston Texans

Indianapolis Colts

Cincinnati Bengals

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Miami Dolphins

Jacksonville Jaguars

zum Ranking vom 22.10.2018
Indianapolis Colts
Indianapolis Colts
Indianapolis Colts
Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars
Jadeveon Clowney #90 (Houston Texans)Jadeveon Clowney #90 (Houston Texans)Foto-Show ansehen: Jacksonville Jaguars
Jacksonville Jaguars - Houston Texans
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE