Panther gegen Adler - mehr Tradition geht nicht

Mehr Tradition im deutschen Football geht nicht, wenn die Düsseldorf Panther auf die Berlin Adler treffen. Am Sonntag um 15 Uhr im Benrather Stadion der Panther wird es schon das 42. Duell beider Mannschaften sein, doch es wird auch für einige Zeit das letzte sein. Während die Hauptstädter schon als Absteiger in die dritte Liga feststehen, träumen die Panther vom Aufstieg in das deutsche Football-Oberhaus, der GFL-1.

Mit einem Erfolg im letzten Spiel der regulären Saison würden die heimischen
Raubkatzen in die Relegationsspiele gegen den Tabellenletzten der GFL-1, die Hamburg Huskies, einziehen. "Gegen Berlin müssen wir uns auf unser Spiel konzentrieren. Wenn uns das gelingt, dann werden wir auch gewinnen", sagt Pepijn Mendonca, Head Coach der Düsseldorf Panther. Ein Auswärtserfolg der Berliner wäre schon eine große Überraschung.

Die Panther sind zum Abschluss der regulären Spielzeit der GFL-2 Nord am Sonntag der klare Favorit. Mit Spielmacher Moses Skillon und den Offensivspielern wie zum Beispiel Kyle Graves, Tim Haver-Droeze, Michael Madkins und Sergej Kendus stellten die Raubkatzen schon den letzten Gegner in Benrath, die Elmshorn Fighting Pirates, vor unlösbare Aufgaben.

Bereits im Hinspiel am 10. Juni dominierten die Panther das Geschehen. Nach einigen Unterbrechungen wegen schwerer Unwetter entschieden die Schiedsrichter, die Begegnung früher zu beenden, was angesichts der schon erreichten erforderlichen Spielzeit und einem Spielstand von 30:0 für die Gäste aus dem Rheinland nicht zu einer Neuansetzung führte. Hofften damals noch die Verantwortlichen der Adler auf eine Trendwende und die Vermeidung des Abstieges in die dritte Liga, so erfüllten sich die Erwartungen nicht und es wurde nur noch ein Sieg gegen den Mitabsteiger, die Paderborn Dolphins eingefahren. Zu wenig, um die Klasse halten zu können. Die Adler, der Traditionsclub aus Berlin, wird sein 40-jähriges Bestehen in der Regionalliga Ost feiern müssen.

Goergens - 07.09.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Berlin Adlerwww.berlinadler.demehr News Düsseldorf Pantherwww.duesseldorfpanther.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Berlin AdlerOpponents Map Berlin AdlerSpielplan/Tabellen Düsseldorf PantherOpponents Map Düsseldorf Pantherfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Berlin Adler
Bayern
Bayern
Bayern
Bayern
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE