Griffins sehen sich als Außenseiter

Die Rostock GriffinsDas hatten sich die Zweitliga-Footballer aus Rostock etwas anders vorgestellt. Nach zwei knappen Niederlagen zu Beginn der Rückrunde und mit starken Personalproblemen besonders in der Defensive reisen die Greifen zum Spitzenreiter nach Düsseldorf. Was hätte ein Spitzenspiel sein können, erwächst nun zur Charakterfrage für die Greifen.

Sportdirektor Ronny Schmidt: "In so einer angespannten Situation bezüglich unseres Spielmaterials waren wir in den letzten Jahren noch nie. Wir haben eigentlich einen großen Kader, doch in diesem Jahr wohl etwas die Seuche." Auf der bereits langen Verletztenliste steht mittlerweile auch Quarterback Christopher Andrews, dessen Einsatz bei den Panthern zumindest fraglich ist. Head Coach Kuhfeldt versucht der Situation trotzdem etwas Positives abzugewinnen: "Wir müssen jetzt unsere Widerstandsfähigkeit unter Beweis stellen. Das hat die Mannschaft sowohl im Training als auch in Elmshorn in meinen Augen bereits getan. Natürlich sind wir in dieser Situation in Düsseldorf der Außenseiter, trotzdem fahren wir dorthin, um zu gewinnen."

Mit dem Spitzenreiter und Traditionsteam aus NRW wartet dabei aber ein wirklich harter Brocken auf die Greifen. Die Panther konnten von ihren bisherigen zehn Spielen neun Partien gewinnen und haben sich klar das Ziel gesetzt, in die erste Liga aufzusteigen. Neben den fünf amerikanischen Importspielern inkl. der Quarterback-Neuverpflichtung der Sommerpause Moses Skillon, ist vor allem der beeindruckend starke Kader deutscher und europäischer Spieler die Basis des Erfolgs. Gleich mehrere deutsche Nationalspieler sind für die Panther aktiv und sorgen unter anderem dafür, dass die Verteidigung der Düsseldorf momentan das Maß aller Dinge in der GFL 2 Nord darstellt. Aber wenn man die Griffins kennt, weiß man, dass sie trotzdem gut vorbereitet und motiviert in die Partie mit dem Spitzenreiter gehen werden. Um eine gute Spielvorbereitung zu gewährleisten, startet der Bus nach Düsseldorf bereits am Freitagabend. Kickoff bei den Panthern ist dann am Samstag um 17 Uhr.

Schlüter - 16.08.2018

Die Rostock Griffins

Die Rostock Griffins (© Weber)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Rostock Griffinswww.football-rostock.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Rostock GriffinsOpponents Map Rostock Griffinsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Rostock Griffins
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hamburg
Hamburg
Hamburg

Frankfurt Universe - Berlin Rebels

50.3 % denken: Sieg Berlin Rebels

Braunschweig NY Lions - Munich Cowboys

83.2 % gehen mit den Braunschweig NY Lions

Biberach Beavers - Darmstadt Diamonds

7.2 % setzen auf ein Remis!

Erfurt Indigos - Tollense Sharks

58.7 % halten's mit den Tollense Sharks

Bayern
Bayern
Hessen
Berlin

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Dresden Monarchs

5

Frankfurt Universe

6

Potsdam Royals

7

Marburg Mercenaries

8

Kiel Baltic Hurricanes

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Augsburg Raptors

Munich Cowboys II

Erding Bulls

Biberach Beavers

Feldkirchen Lions

Hof Jokers

Landsberg X-press

Franken Timberwolves

Regensburg Phoenix

Bremerhaven Seahawks

zum Ranking vom 16.09.2018
Sachsen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE