Battle of Florida erneut an Tampa

Kenny Stills gilt bei den Dolphins als Musterprofi, führte aber den Protest anEine schöne Tradition ist jedes Jahr das Vorbereitungsspiel zwischen den Miami Dolphins und Tampa Bay Buccaneers. Dabei mussten die Fans in den beiden vergangenen Jahren jedoch auf dieses Vorbereitungsspiel verzichten, beide Stadien wurden umgebaut und so fanden die Teams keinen durchführbaren Termin. Dieses Jahr passte es wieder und so siegten die Buccaneers in Miami 26:24.

Wie es so im ersten Vorbereitungsspiel ist, ist das Ergebnis wenig aussagekräftig. Eher die Details zählen auf beiden Seiten. So kehrte Miami QB Ryan Tannehill auf das Feld zurück und spielte kurz von Beginn an. Eine ansprechende Leistung zeigte er, was den Fans nach der vergangenen Saison Hoffnung macht. Keine gute Leistung hingegen zeigte QB Brock Osweiler (10/21, 83 Yards) gegen die Backups der Buccaneers, während David Fales seinen Anspruch als Backup QB verdeutlichte. Bei den Buccaneers bekam QB Jamies Winston ungewöhnlich viel Spielzeit, alle Quarterbacks zeigten eine starke Leistung, am Ende war es K Chandler Catanzaro, der mit seinem Field Goal kurz vor Schluss den Sieg der Bucs sicherte.

Für mehr Aufsehen als das Spiel sorgte die Aktion zweier Dolphins Spieler, die wiederum bei der Nationalhymne auf das Knie gingen. Kenny Stills und Albert Wilson knieten symbolisch, während DE Robert Quinn die Faust erhob als Zeichen der Solidarität mit der Aktion vom immer noch unbeschäftigten Colin Kaepernick. Strafen soll es für diese Demonstration keine geben, so die Ankündigung der NFL. Zumindest dieses Mal...

Schüler - 11.08.2018

Kenny Stills gilt bei den Dolphins als Musterprofi, führte aber den Protest an

Kenny Stills gilt bei den Dolphins als Musterprofi, führte aber den Protest an (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtFotoshow Miami Dolphins - Tampa Bay Buccaneers (Getty Images)mehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.commehr News Tampa Bay Buccaneerswww.buccaneers.comSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami DolphinsSpielplan/Tabellen Tampa Bay BuccaneersOpponents Map Tampa Bay Buccaneersfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Tampa Bay Buccaneers

Spiele Tampa Bay Buccaneers

09.09.

New Orleans Saints - Tampa Bay Buccaneers

40

:

48

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

25.09.

Tampa Bay Buccaneers - Pittsburgh Steelers

27

:

30

30.09.

Chicago Bears - Tampa Bay Buccaneers

48

:

10

14.10.

Atlanta Falcons - Tampa Bay Buccaneers

34

:

29

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

26

:

23

28.10.

Cincinnati Bengals - Tampa Bay Buccaneers

37

:

34

04.11.

Carolina Panthers - Tampa Bay Buccaneers

42

:

28

11.11.

Tampa Bay Buccaneers - Washington Redskins

3

:

16

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Tampa Bay Buccaneers - San Francisco 49ers

19:00 Uhr

02.12.

Tampa Bay Buccaneers - Carolina Panthers

19:00 Uhr

09.12.

Tampa Bay Buccaneers - New Orleans Saints

19:00 Uhr

16.12.

Baltimore Ravens - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

Tampa Bay Buccaneers - Atlanta Falcons

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Tampa Bay Buccaneers
New Orleans Saints
Mahomes kann viel Ketchup gewinnen - und den direkten Vergleich zweier Topteams

Vorschau NFL-Woche 11


Showdown in LA

New Orleans Saints
Atlanta Falcons

Los Angeles Rams - Kansas City Chiefs

51.4 % denken: Sieg Los Angeles Rams

Indianapolis Colts - Tennessee Titans

57.2 % sehen als Sieger die Indianapolis Colts

Chicago Bears - Minnesota Vikings

60.1 % denken: Sieg Chicago Bears

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

68.8 % favorisieren die New Orleans Saints

NFC East
NFC East
NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Pittsburgh Steelers

3

New Orleans Saints

4

Los Angeles Rams

5

Chicago Bears

6

Los Angeles Chargers

7

Baltimore Ravens

8

New England Patriots

9

Seattle Seahawks

10

Washington Redskins

Tennessee Titans

Baltimore Ravens

Cleveland Browns

Seattle Seahawks

New Orleans Saints

Cincinnati Bengals

Carolina Panthers

Detroit Lions

New England Patriots

Los Angeles Rams

zum Ranking vom 13.11.2018
NFC West
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE