Ravensburg patzt

Ravensburg Razorbacks Michael MayerDas hatte man sich bei den Ravensburg Razorbacks anders vorgestellt. Eigentlich war am Samstagabend im Lindenhofstadion in Weingarten gegen die Golden Dragons der zehnte Saisonsieg in ebenso vielen Spielen fest eingeplant. Doch die Unentschieden-Spezialisten aus Gießen hatten anderes im Sinn. Ganz zum Schluss holte man noch einen Touchdown zum 28:28-Endstand.

Die Gäste blieben damit zwar weiter sieglos, holten aber in der sechten Partie ihr drittes Remis und haben damit weiter gute Chancen auf den Klassenerhalt. Allerdings müsste dazu zumindest in den ausstehenden Partien gegen die Alberhausen Crusaders und gegen die Montabaur Fighting Farmers auch mal der eine oder andere Sieg her.

Für Ravensburg war das Unentschieden eine große Enttäuschung, wie auch Head Coach John Gilligan bestätigte. Zwar haben die Razorbacks immer noch eine excellente Ausgangslage im Kampf um den Aufstieg in die GFL, aber man ist nun wieder in Reichweite der Saarland Hurricanes, gegen die noch beide Vergleiche ausstehen. Auch die Straubing Spiders und die Nürnberg Rams dürfen sich nun wieder (zumindest kleine) Hoffnungen machen.

Gegen Gießen ging es für Ravensburg vor der beachtlichen Kulisse von 2.442 Zuschauern eigentlich gut los. Michael Mayer sorgte nach nicht einmal zwei Minuten mit einem langen Lauf für den ersten Touchdown. Doch danach ging überraschenderweise nur wenig zusammen, so gingen die Gäste mit einer 12:7-Führung in die Halbzeit.

Als dann Gießen kurz nach der Pause sogar auf 18:7 erhöhen konnte sah es düster für das Heimteam aus. Doch der Kickoff-Return-Touchdown über 90 Yards von Jevonte Alexander ließ wieder ein wenig Hoffnung aufkommen, denn auch danach bestimmten nun wieder die Razorbacks das Spiel. Als erneut Alexander Mitte des letzten Quarters die eigenen Farben wieder mit 28:21 in Führung bringen konnte, schien der Favorit doch noch den Kopf aus der Schlinge gezogen zu haben. Doch Gießen schlug noch einmal zurück.

Wittig - 08.08.2018

Ravensburg Razorbacks Michael Mayer

Ravensburg Razorbacks Michael Mayer (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtStatistik zum Spielmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Gießen Golden Dragonswww.giessengoldendragons.demehr News Ravensburg Razorbackswww.ravensburgrazorbacks.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Gießen Golden DragonsOpponents Map Gießen Golden DragonsSpielplan/Tabellen Ravensburg RazorbacksOpponents Map Ravensburg Razorbacksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
GFL 2

Aktuelle Spiele GFL 2

11.08.

Elmshorn Fighting Pirates - Rostock Griffins

35

:

28

11.08.

Montabaur Fighting Farmers - Albershausen Crus.

34

:

16

11.08.

Gießen Golden Dragons - Rav. Razorbacks

14

:

34

11.08.

Wiesbaden Phantoms - Straubing Spiders

21

:

13

11.08.

Saarland Hurricanes - Nürnberg Rams

43

:

13

11.08.

Solingen Paladins - Düsseldorf Panther

27

:

42

12.08.

Berlin Adler - Langenfeld Longhorns

13

:

23

12.08.

Paderborn Dolphins - Lübeck Cougars

30

:

28

18.08.

Elmshorn Fighting Pirates - Langenfeld Longh.

15:00 Uhr

18.08.

Berlin Adler - Paderborn Dolphins

16:00 Uhr

18.08.

Wiesbaden Phantoms - Montabaur F. F.

17:00 Uhr

18.08.

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

17:00 Uhr

19.08.

Nürnberg Rams - Gießen Golden Dragons

15:00 Uhr

19.08.

Lübeck Cougars - Solingen Paladins

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen GFL 2
GFL 2
GFL 2 Nord

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
GFL 2 Nord

Braunschweig NY Lions - Hildesheim Invaders

62.6 % setzen auf die Hildesheim Invaders

Frankfurt Universe - Kirchdorf Wildcats

55.3 % sehen als Sieger die Kirchdorf Wildcats

Berlin Adler - Paderborn Dolphins

92.2 % tippen auf die Berlin Adler

Nürnberg Rams - Gießen Golden Dragons

92.2 % tippen auf die Nürnberg Rams

GFL 2 Süd
GFL 2 Süd
Einlauf der Berlin AdlerEinlauf der Berlin AdlerFoto-Show ansehen: GFL 2
Berlin Adler vs. Langenfeld Longhorns
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE