Starker Durand macht Frankreich zum Europameister

QB Paul DurandLange Zeit schien Österreich auf dem richtigen Weg, endlich einmal mit der Netionalmannschaft auch einen Herrentitel im American Football ins Land zu holen. 14:7 führte Team Austria zur Halbzeit, doch in der zweiten Halbzeit gelang nicht ein einziger Score mehr. Zu wenig - Frankreich holte sich letztlich noch klar mit 28:14 erstmals den EM-Titel vor 1.757 Zuschauern. Lediglich die Spiele der heimischen Finnen wollten einige hundert Zuschauer mehr sehen. In den anderen Partien sah man im Livestream meist nur ganz spärlich besetzte Ränge.

Nicht ganz unerwartet dominierten im Duell der beiden deutschen Head-Coach-Strategen Shuan Fatah (Österreich) und Patrick Esume (Frankreich) zuerst die Verteidigungsreihen. Im Angriff versuchten beide Seiten, mit dem Ball zu laufen. Die ersten österreichischen Bemühungen endeten dabei etwa an der Mittellinie. Aber auch Frankreich kam mit seinem Laufspiel nicht viel weiter. Doch fand nun auch QB Paul Durand von La Courneuve Flash ins Spiel. Kurz vor Ende des ersten Quarters bediente der spätere MVP der Partie (und des Turniers) über 34 Yards...

QB Paul Durand

QB Paul Durand (© CS-Sportfoto)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Österreich
Schweiz
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
Europa
Europa
Cheerleading
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE