Wegen Universe: Lizenzstatut wird überarbeitet

Frankfurt Universe zieht die Saison durch - nächstes Jahr wird wohl härter geprüft.In Folge der Situation um Samsung Frankfurt Universe und die insolvente Betriebsgesellschaft der GFL-Mannschaft könnte es vor der kommenden Saison Änderungen am Lizenzierungsverfahren geben. Bisher ist dort nur geregelt, dass die Vereine als Antragsteller für eine Lizenz in GFL oder GFL 2 offenlegen müssen, dass erhebliche finanzielle Risiken aus Rechtsstreitigkeiten entstehen können, in die sie verwickelt sind. Der Fall, dass eine Betriebsgesellschaft wie in Frankfurt durch verlorene Prozesse insolvent werden könnte, wird davon bisher nicht erfasst.

"Für die Saison 2019 werden die zuständigen Gremien von GFL und AFVD das Lizenzstatut hinsichtlich der Auskunftspflichten der Betriebsgesellschaften überarbeiten, um die Wahrscheinlichkeit von weiteren Vorfällen dieser Art zu reduzieren", hat der AFV Deutschland nun angekündigt. Ferner wird auch überprüft, "ob im entscheidenden Zeitraum der Lizenzierungsphase der Verein Risiken für die Betriebsgesellschaft anders hätte bewerten können und der Lizenzkommission hätte mitteilen müssen." Dies sei durch das bisherige...

Frankfurt Universe zieht die Saison durch - nächstes Jahr wird wohl härter geprüft.

Frankfurt Universe zieht die Saison durch - nächstes Jahr wird wohl härter geprüft. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Frankfurt Universe
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Niedersachsen
Niedersachsen
Niedersachsen
Bayern
Bayern
Hessen
Brandenburg
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE