Clemson in ACC kaum zu halten

Die Clemson Tigers gelten als Favoriten in der ACC. In der Atlantic Coast Conference gilt Clemson als der Favorit, doch die ACC hat es geschafft, 2018 tiefer aufgestellt zu sein. Zwölf der vierzehn Teams sollten in diesem Jahr mindestens sechs Siege erringen. Miami gewann bereits letztes Jahr seine erste Coastal Division Meisterschaft und kann diesen Erfolg wiederholen. Auf den Skill Positionen findet man viel Talent und QB Josh Jackson sollte sich in seinem zweiten Jahr weiter entwickelt haben. Gleich dahinter folgen Virginia Tech, Georgia Tech und Pittsburgh.

Trotzdem gelten die Tigers weiterhin als die Mannschaft mit der besten Defensive Line des Landes und sind offensiv weiterhin stark aufgestellt. Senior QB Kelly Bryant wird im Sommercamp als Starter antreten, doch Freshman Trevor Lawrence wird ihm einen interessanten Zweikampf bieten, schließlich gilt er als ein Passing-Talent.

Der große Kontrahent innerhalb der ACC für Clemson ist zweifelsfrei Florida State. Der neue Head Coach Willie Taggart hat seine Zeit genutzt, ein starkes Team aufzustellen. RB Cam Akers wird viele Spielanteile erhalten und gilt als das größte Talent der Offense. Fragezeichen hat die neue Defense von Coordinator Harlon Barnett zu beantworten. Nur drei Starter kehren zum Team zurück.

Schlüter - 23.07.2018

Die Clemson Tigers gelten als Favoriten in der ACC.

Die Clemson Tigers gelten als Favoriten in der ACC. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News ACCwww.theacc.comSpielplan/Tabellen ACCLeague Map ACCfootball-aktuell-Ranking College
Booking.com
ACC
Clemson Tigers
Miami Hurricanes
Florida State Seminoles
Boston College Eagles
Louisville Cardinals
North Carolina State Wolfpack
Virginia Tech Hokies
Wake Forest Demon Deacons
Pittsburgh Panthers
Georgia Tech Yellow Jackets
Duke Blue Devils
North Carolina Tar Heels
Syracuse Orange
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE