Hof Jokers verabschieden sich vom Meistertitel

DeMarcus HarrisonDas American Football Team Hof Jokers des PTSV Hof unterlag seinem größten Konkurrenten der diesjährigen Bayernliga Nord, den Regensburg Phoenix, mit 42:17. Trotz Führung zur Halbzeitpause konnten sich die Jokers nicht gegen den ungeschlagenen Gegner aus Regensburg behaupten und haben somit nur noch rechnerische Chancen erneut Meister der Liga zu werden.

Die Regensburger begannen das Spiel mit einem Touchdown und zusätzlichem Punkt, gingen somit 07:00 in Führung. Doch davon ließen sich die Jokers nicht einschüchtern und legten bald nach, der Pass von Quarterback Nicolas Billaudelle auf DeMarcus Harrison in die Endzone brachte den Hofern erste Punkte, der Extra Punkt durch Johannes Wellner das Unentschieden. Kurz darauf folgte ein erneuter Touchdown von Billaudelle und Wellners Kick führte die Jokers mit 07:14 in Führung. Die Regensburg Phoenix verkürzten zum Ende des zweiten Viertels auf 13:14, mit diesem Ergebnis endete die erste Halbzeit, die Jokers waren guter Dinge ihre Führung weiter auszubauen.

Bereits kurz nach Beginn der zweiten Spielhälfte gelang den Regensburgern ein Touchdown mit 2-Point Conversion und somit übernahmen sie die Führung, der Kick von Wellner verkürzte auf 21:17, mehr Punkte sollten die Hofer in dieser Partie allerdings nicht machen. Durch zahlreiche weitere Touchdowns im Verlauf des restlichen Spiels konnten die Phoenix das Spiel mit 42:17 beenden und ließen sich somit die ungeschlagene Spitzenposition der Tabelle nicht streitig machen.

Die Jokers waren voller Hoffnung und Tatendrang, in der ersten Halbzeit zeigte sich das Team hochmotiviert, war heiß auf den Sieg. Zu schnell ließen sie sich allerdings aus der Ruhe bringen, für viele galt das Spiel nach immer deutlich werdender Führung der Phoenix schon als verloren. Head Coach Scarabello ist enttäuscht von der Niederlage, war er doch zu Beginn guter Dinge und begeistert von der souveränen Leistung des Teams. Diese Leistung hätten die Jokers auch nach der Halbzeit halten müssen, das Potenzial zum Sieg war vorhanden. Doch auch ein Footballspiel besteht aus zwei Halbzeiten, dies dürfte man nicht vergessen, sagt Scarabello. Lässt die Konzentration zu schnell nach, kann sich auch ein gutes Team nicht gegen einen so starken Gegner wie die Phoenix behaupten.

In zwei Wochen stehen die Jokers den Franken Timberwolves gegenüber, ein Spiel welches gewonnen werden muss, wollen die Hof Jokers noch in die Playoffs einziehen. Danach wird in Hof das Rückspiel gegen die Regensburg Phoenix bestritten, Scarabello hofft auf ein besseres Endergebnis zu Gunsten der Jokers und konzentriert sich nun darauf, die Fehler von Samstag bestmöglich zu beheben.


Theresa Scarabello - 25.06.2018

DeMarcus Harrison

DeMarcus Harrison (© Mike Hofmann)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen AnsichtMehr im VideoVideo zum Spielmehr News 4. Ligamehr News Hof Jokerswww.hof-jokers.demehr News Regensburg Phoenixwww.regensburg-phoenix.comSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Hof JokersOpponents Map Hof JokersSpielplan/Tabellen Regensburg PhoenixOpponents Map Regensburg Phoenixfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Hof Jokers

Spiele Hof Jokers

16.09.

Munich Cowboys II - Hof Jokers

26

:

6

14.04.

Erlangen Sharks - Hof Jokers

6

:

16

22.04.

Hof Jokers - Franken Knights

14

:

6

29.04.

Plattling Black Hawks - Hof Jokers

7

:

23

06.05.

Hof Jokers - Plattling Black Hawks

35

:

0

20.05.

Franken Timberwolves - Hof Jokers

6

:

17

02.06.

Franken Knights - Hof Jokers

47

:

7

17.06.

Hof Jokers - Erlangen Sharks

18

:

6

23.06.

Regensburg Phoenix - Hof Jokers

42

:

17

08.07.

Hof Jokers - Franken Timberwolves

25

:

0

22.07.

Hof Jokers - Regensburg Phoenix

6

:

32

Spielplan/Tabellen Hof Jokers
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Baden-Württemberg
GFL
GFL
GFL
GFL 2

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
GFL 2
5. Liga
3. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE