Ein Super Bowl Sieger stirbt jung

Kenyatta Jones starb im Alter von nur 39 JahrenDie New England Patriots trauern um ihren ehemaligen Tackle Kenyatta Jones. Der Super Bowl Sieger von 2001 (Super Bowl XXXVI im Super Dome in Loiuisiana) starb vergangene Woche an einem Herzstillstand in Colorado, wie seine Mutter mitteilte. Er wurde nur 39 Jahre alt.

Kenyatta Jones war nach seiner Zeit College in South Florida – den damals wenige Jahre vorher gegründeten und aufstrebenden SF Bulls – von den Patriots verpflichtet worden. Die waren damals noch alles andere als die Dynastie, die sie jetzt sind und Kenyatta Jones war gleichzeitig der erste Spieler, der in der Geschichte seines Colleges in die NFL gedraftet worden war.

Er wurde in der vierten Runde geholt, bekam aber nur wenig Spielzeit in seinem ersten Jahr. Trotzdem konnte er sich seit dieser Saison dann Super Bowl Sieger nennen. Im Jahr darauf startete er elfmal, musste sich aber danach einer Knieoperation unterziehen, so dass er 2003 zwar noch unter Vertrag stand, jedoch nach einer Auseinandersetzung mit seinem Cousin im Oktober entlassen wurde und so beim zweiten Super Bowl Run der Patriots überhaupt keine Spielzeit bekam.

Es folgte etwas über ein Jahr bei den Redskins, wo er nur in drei Spielen zum Einsatz kam und anschließend entlassen wurde. Ein NFL-Comeback gelang nicht mehr und so stehen lediglich noch einige Einsätze in der Arena Football League zu Buche, wo er noch einige Probleme abseits des Feldes hatte.

Sein College USF trauerte in einem Statement von Scott Kull (Direktor der Sportabteilung) um einen ihrer größten Stars: "Mit großer Trauer haben wir vom sehr frühen Tod von Kenyatta Jones erfahren. Er war unser erster NFL Draft Pick und Super Bowl Sieger und hat dabei gezeigt, was USF Football werden wird; gleichzeitig war er der erste von vielen talentierten und hart arbeitenden Bulls, die ihren Traum vom Profisport umsetzen konnten. Unsere Gedanken und Gebete sowie die der ganzen Bulls Nation sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie."

Die Todesursache des Herzstillstands wurde von seiner Mutter so angegeben.

Kenyatta Jones war sicher kein Leistungsträger bei den Patriots; trotzdem ist ein so früher Tod natürlich schmerzhaft für alle, die ihn kannten.

Carsten Keller - 12.06.2018

Kenyatta Jones starb im Alter von nur 39 Jahren

Kenyatta Jones starb im Alter von nur 39 Jahren (© USF Bulls)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News South Florida Bulls www.gousfbulls.commehr News New England Patriotswww.patriots.comSpielplan/Tabellen South Florida Bulls Opponents Map South Florida Bulls Spielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England Patriotsfootball-aktuell-Ranking Collegefootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
New England Patriots

Spiele New England Patriots

13.01.

New England Patriots - L. Angeles Chargers

41

:

28

21.01.

Kansas City Chiefs - New England Patriots

31

:

37

Spielplan/Tabellen New England Patriots
Buffalo Bills
Kann TE Rob Gronkowski noch einmal eine große Leistung zeigen?

Vorschau "Halbfinals"

Die Conference
Championship Games

AFC East
AFC East

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Chicago Bears

3

New England Patriots

4

Los Angeles Rams

5

Los Angeles Chargers

6

Indianapolis Colts

7

Seattle Seahawks

8

New Orleans Saints

9

Pittsburgh Steelers

10

Philadelphia Eagles

New England Patriots

San Francisco 49ers

Miami Dolphins

Buffalo Bills

New York Jets

Los Angeles Rams

Cincinnati Bengals

Oakland Raiders

Carolina Panthers

Houston Texans

zum Ranking vom 21.01.2019
AFC West
AFC South
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE