Generals müssen Schulterklappen abgeben

Am Sonntag waren die Pattonville Generals zu Gast beim AFC Kuchen Mammuts. Mit einem 16:6-Sieg machen die Kuchener einen Platz gut und rücken auf Platz drei in der Bezirksliga Baden Württemberg vor.

Trotz Gewitterwarnung und einigen Festen im Umland kamen 150 Zuschauer ins Ankenstadion, um die Mammuts in Ihrem vorletzten Heimspiel anzufeuern. Mit den Pattonville Generals kam ein unbekannter Gegner nach Kuchen. So kam es dann auch dass sich die Mannschaften erst einmal abtasteten, nachdem Kuchen den Ball ins Spiel gebracht hatte. Gegen Ende des ersten Viertels konnte sich Kuchens Angriff langsam durchsetzen und erntete Yard um Yard. 15 Yards vor Pattonvilles Endzone tankte sich Maik Hommel zum Touchdown durch die Verteidigung.
Batuhan Bahadir steuerte noch weitere zwei Punkte mit einem gefangenen Pass in der Endzone zur 8:0-Führung für Kuchen bei. Zu Beginn des zweiten Viertels konnte Pawel Porada das Ei erneut in der Endzone der Generals ablegen, der Touchdown wurde aber leider wegen Holding von einem Kuchener Spieler nicht gezählt. Weitere Versuche fruchteten nicht mehr und die Teams rieben sich um die Spielfeldmitte gegeneinander auf. Es wurde ein recht zerfahrenes Spiel mit vielen Strafen und beide Teams leisteten sich einige Ballverluste durch Fumbles oder Interceptions ohne dass das andere Team dadurch einen Vorteil erlangen konnte. Bis kurz vor der Halbzeit.

Durch einen Fehler von Pattonvilles Quarterback erlangte Andreas Schorich das Ei an der gegnerischen 30-Yard-Line. Durch starke Vorblocks seiner Mannen überbückte Schorich die Yards zur Endzone und legte den Ball darin ab. Mit einem schönen Lauf in die Endzone komplettierte Maik Hommel den Spielzug und die Jungs gingen mit 16:0 in die Halbzeit. Das dritte Viertel begann wie schon öfter in dieser Saison mit vielen Nervositätsfehlern. Der Angriff der Rüsseltiere kam ins stocken und das Angriffsrecht wechselte nun sehr schnell wieder zu den Gästen. Kuchens Verteidigung stand jedoch wie eine Mauer und blockte jeden Angriff der Generäle ab.

Anfang des letzten Viertels schaffte es Pattonville dann aber doch, die Mauer zu überwinden und den 6:16-Anschluss aufs Scoreboard zu zeichnen. Die Generals drückten nun und hatten bis Spielende noch einige Chancen das Spiel zu drehen. Die Verteidigung der Kuchener wuchs aber über sich hinaus und auch der Angriff funktionierte wieder. Zwar kamen keine weiteren Punkte mehr aufs Konto der Hausherren, aber immerhin nahmen Sie durch lange Angriffe wieder mehr Zeit von der Uhr und retteten so das Ergebnis bis zum Schlusspfiff.

Das Spiel sollte Kuchen nicht unbedingt als Visitenkarte nehmen, spannend war es aber allemal. Dies unterstrich auch Kuchens Head Coach Andreas Schorich: "Unser Angriff hat sich heute das Leben mit drei Interceptions, einem Fumble und vielen unnötigen Strafen selbst schwer gemacht. Die Verteidigungsstrategie gegen die Generels hat im Großen und Ganzen gut funktioniert und wir haben bis auf wenige Ausnahmen in der zweiten Halbzeit wenig Yards zugelassen." Es waren einige schöne Spielzüge zu sehen, allein die Konstanz fehlt. Diese Routinen stellen sich nur durch trainieren ein. Den Rüsseltieren bleibt eine Woche um die Defiziten auszumerzen bevor es gegen Mannheim zum letzten Heimspiel kommt.

Gohlke - 11.06.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 6. Ligamehr News Kuchen Mammutswww.mammuts.demehr News Pattonville Generalswww.pattonville-generals.comSpielplan/Tabellen 6. LigaLeague Map 6. LigaSpielplan/Tabellen Kuchen MammutsOpponents Map Kuchen MammutsSpielplan/Tabellen Pattonville GeneralsOpponents Map Pattonville Generalsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
6. Liga

Aktuelle Spiele 6. Liga

11.08.

Bremen Union Bulls - Schaumburg Rangers

0

:

52

11.08.

Hasetal Raiders - Heide Saints

abgesagt

12.08.

Aurich Eastfrisian Ducks - Westersteder Wölfe

abgesagt

12.08.

Hamburg Huskies II - Hamburg Blue Devils II

16

:

7

12.08.

Wittenberg Saints - Freiberg Phantoms

6

:

16

12.08.

Berlin Knights - Beelitz Blue Eagles

77

:

0

18.08.

Lübeck Cougars II - Buxtehude Jackrabbits

15:00 Uhr

19.08.

Ritterhude Badgers II - Hamburg Blue Devils II

11:00 Uhr

19.08.

Schaumburg Rangers - Hannover Grizzlies II

14:00 Uhr

19.08.

Dresden Monarchs II - Saalfeld Titans

15:00 Uhr

19.08.

Potsdam Royals II - Brandenburg Patriots

15:00 Uhr

19.08.

Neumünster Demons - Ostholstein Vikings

15:00 Uhr

19.08.

Stralsund Pikes - Baltic Bl. St. Rostock

15:00 Uhr

19.08.

Westersteder Wölfe - Meppen Titans

15:00 Uhr

Spielplan/Tabellen 6. Liga
6. Liga Baden-Württemberg
6. Liga Baden-Württemberg

Braunschweig NY Lions - Hildesheim Invaders

62.6 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Frankfurt Universe - Kirchdorf Wildcats

55.3 % tippen auf Sieg der Kirchdorf Wildcats

Berlin Adler - Paderborn Dolphins

92.2 % setzen auf die Berlin Adler

Nürnberg Rams - Gießen Golden Dragons

92.2 % halten's mit den Nürnberg Rams

6. Liga NRW
6. Liga NRW
6. Liga Nord
6. Liga Ost

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE