Andre Hal leidet an Krebserkrankung

Andre Hal wird vorerst nicht spielen könnenDie Houston Texans mussten vor ein paar Tagen verkünden, dass Free Safety Andre Hal an dem sogenannten Hodgkin-Lymphom leidet, einem bösartigen Tumor des Lymphsystems. Die Texans haben leider einschlägige Erfahrung, was Krebserkrankungen bei Spielern angeht: Vor vier Jahren wurde bei O-Liner David Quessenberry ein ähnliches Leiden diagnostiziert; er kann jedoch mittlerweile sogar wieder bei den Texans auflaufen.

Andre Hal steht dagegen sein größter Kampf erst noch bevor. Der Tumor wird mit einer Kombination aus Bestrahlung und Chemotherapie attackiert – an Football ist da erst einmal nicht zu denken.

Hal erklärte: "Mein Glaube an Gott und die Unterstützung meiner Familie, Freunde, Teammitglieder und Coaches wird mich durch diese schwere Zeit begleiten. Die Diagnose wird mich nicht davon abhalten, mir meine Träume zu erfüllen und ich will nicht, dass jemand Mitleid mit mir hat. Ich weiß, dass ich das besiegen werde und ich werde es besiegen."

Hal hatte nach seinem Draft 2014 keine allzu großen Chancen, es in den Kader Texans zu schaffen, nutzte die wenigen Prozent aber anschließend voll aus: Nach seiner Collegezeit bei Vanderbilt wurde er erst in der siebten und letzten Runde von den Texans verpflichtet, wo er sich schnell nach oben gearbeitet hat. Als fünfter Cornerback kam er ab Spieltag 1 zum Einsatz, stieg schnell in der Depth Chart und verpasste in vier Jahren bei den Texans gerade einmal drei Spiele. Insgesamt kam er auf einen Sack, neun Interceptions, zwei erzwungene Fumbles und einen Touchdown bislang.

Im Vorjahr wurde sein ursprünglicher Vier-Jahres-Vertrag, der ihm insgesamt 2,28 Millionen Dollar eingebracht hätte, um drei Jahre und 15 Millionen Dollar verlängert. Hal hat sich also durchgekämpft und so will er auch seine Krebserkrankung besiegen.

Die Texans stehen ihm dabei zur Seite, wie auch Head Coach Bill O’Brien nach Bekanntwerden der medizinischen Untersuchung bekräftigte: "Die Nachricht von Andre Hals Diagnose liegt jedem aus der Houston Texans Familie schwer im Magen; Andre ist mit seinen Führungsqulitäten, seiner Arbeit in der Gemeinde und seiner Team-First-Einstellung der Inbegriff dessen, was es bedeutet, ein Houston Texan zu sein. Wir sind zuversichtlich, dass Andres Widerstandskraft und ansteckender Optimismus, gepaart mit der Behandlung und Pflege der besten medizinischen Abteilung der Welt, ihn bis zu seiner Heilung begleiten. Die komplette Texans Organisation steht hinter Andre und seiner Familie in dieser schwierigen Zeit und wir freuen uns, wenn er dann wieder ins Team zurückkehren kann."

Carsten Keller - 11.06.2018

Andre Hal wird vorerst nicht spielen können

Andre Hal wird vorerst nicht spielen können (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Houston Texanswww.houstontexans.comSpielplan/Tabellen Houston TexansOpponents Map Houston Texansfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Houston Texans

Spiele Houston Texans

05.01.

Houston Texans - Indianapolis Colts

7

:

21

Spielplan/Tabellen Houston Texans
AFC East
AFC East
AFC East
AFC North
AFC North
AFC West
AFC West
AFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40