Last Minute Sieg für Longhorns

Dieser Sieg war ein hartes Stück Arbeit. Mit nur einem Punkt Vorsprung gewinnen die Longhorns nach fast drei Stunden mit 30:29 gegen die Paderborn Dolphins.
480 Zuschauer sahen bei bestem Footballwetter ein Spiel, was an Spannung kaum zu überbieten war.

Die Longhorns konnten in der ersten Hälfte viel Raum gewinnen und gingen mit 14:00 in Führung. Beide Touchdowns erzielte Nnamdi Agude nach Pässen von Quarterback Jeremy Konzack, die Extrapunkte verwandelte Marcel Kirchner. Im gleichen Zeitraum verschossen die Dolphins zwei Field Goal Versuche.
Ein missglückter Snap bei einem Punt Versuch der Longhorns ließ das Football Ei aus der eigenen Endzone rollen – Safety, zwei Punkte für die Dolphins. Das gab den Gästen den nötigen Aufwind für den Anschluss Touchdown durch einen langen Lauf von Triston McCathern. Kurze Zeit später folgte ein langer Pass von Ethan Haller auf Tobias Handirk (2x PAT Marc Schröder).

Somit war die 14:00 Führung für die Longhorns Geschichte und es stand 14:16 zur Halbzeit.
Nach der Kabinenansprache wollten die Longhorns wieder in Führung gehen. Der erste Drive startete vielversprechend, doch in der Hälfte der Gäste konnte Verteidiger Niklas Hansen einen Pass abfangen und in Punkte verwandeln, nach dem Extrapunkt stand es 14:23.
Der Rückschlag wurde schnell weggesteckt, Konzack fand Cameron Fuller, welcher als Receiver eingesetzt wurde zum Anschluss durch die Longhorns, der Extrapunkt stellte den Abstand von zwei Punkten wieder her (21:23).
Viertes Quarter – Longhorns Quarter, ein Field Goal von Marcel Kirchner brachte die Führung zurück (24:23). Die Dolphins gaben noch lange nicht auf, Kai Böger fand eine Lücke in der Longhorns Defensive bis kurz vor die Endzone, McCathern lief zum Touchdown (24:29).. Um den Abstand von 7 Punkten herzustellen musste eine Two Point Conversion her, doch diese scheiterte.
Mit 6:28 auf der Uhr hieß es für die Longhorns cool bleiben und Punkten. Von der eigenen 25 Yard Linie führte Konzack seine Offense bis an die 1 Yard Linie der Gäste, von dort ließ er es sich nicht nehmen bei einer Minute auf der Uhr für den Touchdown des Tages zu sorgen (30:29). Die Two Point Conversion brachte ebenfalls nichts Zählbares auf das Scoreboard.
Mit weniger als einer Minute Spielzeit konnten die Dolphins nicht mehr zurückschlagen, ein langer Pass von Haller wurde vor der Longhorns Endzone von Cameron Fuller abgefangen und mit auslaufender Uhr nach vorne getragen.
Dieser Sieg war für die Longhorns wichtig um nicht auf die Abstiegsränge zu rutschen, mit zwei Siegen auf dem Konto steht man nun auf dem vierten Platz. Die nächsten Gegner wollen diesen Platz zurückhaben, nächste Woche geht es nach Lübeck zu den Cougars und übernächste Woche kommen die Paladins aus Solingen ins Jahnstadion.

Langenfeld Longhorns – Paderborn Dolphins 30:29 (7:0/7:16/7:7/9:6)
1. QTR
07:00 N.Agude 54 yd pass from Je.Konzack (PAT M.Kirchner)
2. QTR
14:00 N.Agude 8 yd pass from Je.Konzack (PAT M.Kirchner)
14:02 Safety
14:09 T.McCathern 38 yd pass from E.Haller (PAT M.Schröder)
14:16 T.Handirk 41 yd pass from E.Haller (PAT M.Schröder)
3. QTR
14:23 N.Hansen 65 yd interception return (PAT M.Schröder)
21:23 C.Fuller 36 yd pass from Je.Konzack (PAT M.Kirchner)
4. QTR
24:23 M.Kirchner 39 yd field goal
24:29 T.McCathern 1 yd run (E.Haller pass failed)
30:29 Je.Konzack 1 yd run (Je.Konzack pass failed)

Thomas Nuechter - 07.06.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Langenfeld Longhornswww.langenfeld-longhorns.demehr News Paderborn Dolphinswww.paderborn-dolphins.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Langenfeld LonghornsSpielplan/Tabellen Paderborn Dolphins
GFL 2
GFL 2
GFL 2
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Nord
GFL 2 Süd
GFL 2 Süd
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE