Invaders gewinnen bei Maribor

Das Team der St. Pölten InvadersNach dem verletzungsbedingt vorzeitigen Saisonende von Quarterback Raymond Burke und den damit verbundenen Niederlagen gegen die Carinthian Lions und gegen die Amstetten Thunders fanden die Generali Invaders St. Pölten am Sonntag beim Spiel gegen die Maribor Generals zurück auf die Siegerstraße.

Bereits im ersten Quarter konnten die Invaders nach einer Interception durch Georg Edlinger die ersten Punkte erzielen und stellten auf 6:0. Nach einem weiten Lauf von Maximilian Luger folgte noch vor der Halbzeitpause ein weiterer Touchdown mit anschließendem PAT und somit stand es zur Halbzeit 13:0. Kurz vor Ende des vierten Quarters konnten die Invaders nach einer Interception noch einmal mit einem Touchdown punkten und das Spiel mit 20:0 gewinnen.

Zwar hat St. Pölten keine Chance mehr auf die Playoffs, aber mit einem Sieg im letzten Spiel könnte man immerhin noch auf eine ausgeglichene Bilanz von 4-4 kommen. Am 23. Juni 2018 besteht beim Heimspiel gegen die Amstetten Thunders dazu die Chance. Einlass ist ab 15 Uhr und Kickoff um 16 Uhr.

Wittig - 05.06.2018

Das Team der St. Pölten Invaders

Das Team der St. Pölten Invaders (© SPI/Martin Luger)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Division 1football.atmehr News Maribor Generalswww.generals.simehr News St. Pölten Invaderswww.invaders.atSpielplan/Tabellen Division 1League Map Division 1Spielplan/Tabellen Maribor GeneralsOpponents Map Maribor GeneralsSpielplan/Tabellen St. Pölten InvadersOpponents Map St. Pölten Invadersfootball-aktuell-Ranking Europa
USA erleben
St. Pölten Invaders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Amstetten Thunder
Division 1
AFL
Nachwuchs
Österreich
Österreich
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
NFL
College
College
College
College
College
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE