Warriors verspielen dritten Platz

Seit sieben Jahren tragen die Winterthur Warriors jede Saison auf dem Deutweg ein Pink Game aus, das zu Ehren der Frauen gespielt wird, aber auch, um auf die Gefahr von Brustkrebs aufmerksam zu machen. Und, vor allem spannend aus Warriors-Sicht: Noch nie in der Geschichte musste man bei einem Pink Game als Verlierer vom Feld.

Bis jetzt - denn am Samstag-Nachmittag verloren die Winterthur Warriors klar mit 26:42 gegen die Bern Grizzlies. Mit der Niederlage müssen die Winterthurer den dritten Tabellenrang an Bern abgeben. Damit heißt der aktuelle Gegner im Halbfinale Rekordmeister Calanda Broncos. Höchstwahrscheinlich wird sich daran für die Warriors auch nichts mehr ändern lassen. Die Berner können dagegen nach einem katastrophalen Saisonstart mit drei Niederlagen in Folge nun sogar einen Angriff auf Platz zwei planen.

Der Auftakt ins Spiel gelingt dem Team aus der Eulachstadt. Erster Drive, schon findet man den Weg in die Endzone. Running Back Cedric Peter bringt die ersten Punkte aufs Board. Doch noch vor Viertelende schlagen die Berner zwei Mal zurück. 6:13 heisst der Stand nach dem ersten Seitenwechsel. Auch im zweiten Viertel spielen die Teams auf gleicher Augenhöhe. Nur: Bern zeigt sich im Endeffekt einfach effizienter und kann noch vor der Halbzeit auf 26:12 erhöhen. Vor allem bitter für die Warriors - kein einziger Kick findet bis zur Hälfte den Weg durch die Stangen!

Winterthur hatte allerdings auch mit Verletzungsprobleme zu kämpfen. Head Coach Evan Harrington musste immer wieder Spieler auf ungewohnten Positionen einsetzen, dadurch hatte vor allem die Defensive ihre Probleme. Und das war im zweiten Durchgang auch anzumerken. Die Offensive der Berner rollte wie ein nigelnagelneuer Motor, die Warriors dagegen fanden nie richtig ihren Rhythmus.

Wittig - 03.06.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Nationalliga Awww.safv.chmehr News Bern Grizzlieswww.grizzlies.chmehr News Winterthur Warriorswww.warriors.chSpielplan/Tabellen Nationalliga ALeague Map Nationalliga ASpielplan/Tabellen Bern GrizzliesOpponents Map Bern GrizzliesSpielplan/Tabellen Winterthur WarriorsOpponents Map Winterthur Warriorsfootball-aktuell-Ranking Europa
Bern Grizzlies

Spiele Bern Grizzlies

01.07.

Bern Grizzlies - Geneva Seahawks

14:00 Uhr

31.03.

Calanda Broncos - Bern Grizzlies

34

:

6

08.04.

Geneva Seahawks - Bern Grizzlies

57

:

39

15.04.

Bern Grizzlies - Calanda Broncos

20

:

43

29.04.

Bern Grizzlies - Basel Gladiators

14

:

12

06.05.

Bern Grizzlies - Winterthur Warriors

37

:

26

13.05.

Luzern Lions - Bern Grizzlies

18

:

47

27.05.

Basel Gladiators - Bern Grizzlies

14

:

37

02.06.

Winterthur Warriors - Bern Grizzlies

26

:

42

10.06.

Bern Grizzlies - Luzern Lions

54

:

21

17.06.

Bern Grizzlies - Geneva Seahawks

36

:

6

Spielplan/Tabellen Bern Grizzlies
Basel Gladiators
Luzern Lions
Geneva Seahawks
Nationalliga B
Nationalliga B
Nationalliga A
Österreich
Österreich
Österreich
Schweiz
Schweiz
Schweiz
Niederlande
Niederlande
Slowenien
Deutschland
Deutschland

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Helsinki Roosters

3

Vienna Vikings

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Graz Giants

6

Berlin Rebels

7

Ljubljana Silverhawks

8

Danube Dragons

9

Braunschweig NY Lions

10

Mödling Rangers

Helsinki Roosters

Copenhagen Towers

Berlin Rebels

Munich Cowboys

Bern Grizzlies

Braunschweig NY Lions

Schwäbisch Hall Unicorns

Mödling Rangers

Frankfurt Universe

Carlstad Crusaders

zum Ranking vom 18.06.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE