Seahawks Junioren stärker

Am letzten Samstag kam es in Bremerhaven zum Kickoff der A-Jugend zwischen der Spielgemeinschaft der Emden Tigers / Jade Bay Buccaneers und den Bremerhaven Seahawks. Bei bestem Wetter starteten die Adler in Ihr erstes Saisonspiel und konnten schon früh durch einen ersten Touchdown plus Extrapunkt in Führung gehen.

Die Freibeuter erspielten sich im ersten Quarter durch ein gutes Pass- und Laufspiel viele Yards, jedoch blieben die Punkte vorerst aus. Diese ließen nicht viel länger auf sich warten. Die Defense aus der Jadestadt konnte viel Druck auf die Seahawks ausüben und diese erspielten sich nur wenig Raumgewinn, sodass Jannik Fürst einen Touchdown mit zwei Extrapunkten durch das Fangen des gegnerischen Balls erzielte und auf 7:8 vorlegte.

Bis zurPause setzte man Bremerhaven sehr effektiv unter Druck und ließ nur wenige Meter Raumgewinn zu. Die Hawks schafften es mit neuer Kraft zu Beginn der zweiten Hälfte schnell zu punkten und gingen mit 15:8 in Führung. Wilhelmshaven ließ sich davon nicht entmutigen und schaffte es durch lange Pässe wieder nah an die gegnerische Endzone. Nach der guten Vorbereitung konnte durch Maximilian Heinz die Anschlusspunkte erzielt werden und die Freibeuter verkürzten auf 15:14 kurz vor Ende des dritten Quarters.

Im letzten Quarter der spielerisch ausgeglichenen und sehr spannenden Partie gelang es den Bremerhavenern noch einmal richtig Druck aufzubauen und Sie konnten durch einen erzielten Touchdown auf 21:14 vorlegen. Mit letzten Kraftreserven gelang es den Wilhelmshavenern noch knapp an die gegnerische Endzone zu kommen, jedoch blieben weitere Punkte aus und es blieb beim Stand von 21:14 für Bremerhaven. "Mit der Leistung unser A-Jugend wäre auch ein Sieg möglich gewesen. Leider konnte Bremerhaven am Ende durch den größeren Kader und unglückliche Fehler auf unserer Seite das Spiel für sich entscheiden. Nichtsdestotrotz bin ich sehr stolz auf die Leistung unserer Mannschaft und es war erneut eine knappe Niederlage.", so Abteilungsleiter und Jugendtrainer Timo Janßen nach dem Spiel in einem kurzen Interview.

Am 3. Juni startet das nächste Auswärtsspiel für die Freibeuter gegen Göttingen.

Schlüter - 28.05.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News U19mehr News Jade Bay Buccaneerswww.jade-bay-buccaneers.comfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
U19
Regionalliga U19
Regionalliga U19
weitere Ligen U19
weitere Ligen U19
9er-Ligen U19
9er-Ligen U19

Braunschweig NY Lions - Munich Cowboys

83.2 % favorisieren die Braunschweig NY Lions

Biberach Beavers - Darmstadt Diamonds

7.2 % setzen auf ein Remis!

Erfurt Indigos - Tollense Sharks

58.7 % favorisieren die Tollense Sharks

Recklinghausen Charg. - Siegen Sentinels

62.9 % setzen auf die Siegen Sentinels

GFL Juniors
GFL
GFL
Frauen
4. Liga

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Cologne Crocodiles

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Düsseldorf Typhoons

6

Stuttgart Scorpions

7

Wiesbaden Phantoms

8

Fursty Razorbacks

9

Hamburg Huskies

10

Darmstadt Diamonds

Potsdam Royals

Berlin Kobras

Rotenburg Cyclones

Spandau Bulldogs

Münster Blackhawks

Mönchengladbach Wolfp.

Berlin Thunderbirds

Braunschweig Junior Lions

Rostock Griffins

Weinheim Longhorns

zum Ranking vom 16.09.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE