Arrows U19 startet erfolgreich in die Saison

Die U19 der Silver Arrows setzte sich zum Saisonauftakt gegen die Mammuts durchMit einem denkbar knappen 8:6 Erfolg startet die U19 Mannschaft des AFC Stuttgart Silver Arrows in die neue Jugend-Saison. Vater des Erfolgs war eine stabile Leistung der Defense, die einen Fehler der Gastgeber knallhart zum siegbringenden Touchdown ummünzte. Aber auch der Angriff bewegte Ball und Kette gut, braucht aber noch etwas Fortune beim Abschluss. Bis zum nächsten Spiel können sich die Jungs nun erholen und weiter das Zusammenspiel verbessern. Am 10 Juni empfängt man den Tabellenführer im heimischen Stadion Festwiese, Kickoff: 12 Uhr. Also Termin schon mal vormerken.

Jugendleiter Michael Dierberger war recht im Vorfeld zuversichtlich. "Wir haben sicherlich das Potenzial, die ein oder andere Mannschaft in der Bezirksliga zu besiegen, auch wenn wir aktuell mit der Trainingsbeteiligung und dem Verständnis der Jungs für gewisse Verantwortungen noch nicht so zufrieden sind." Im Abschluss-Huddle setzte er den Gedanken fort. "Wenn wir in den letzten Wochen in der Intensität trainiert hätten, wie wir heute gespielt haben, hätten wir hier heute höher gewonnen!"

Mit gerade mal 16 Spielern, also der Mindestspielstärke für die Bezirksliga, war man nach Kuchen gereist. Gerade mal einen "gelernten" O-Liner, einen Angriffsspieler der ersten Reihe, hatte man dabei, so dass man gezwungen war, in den letzten Trainingseinheiten andere Spieler auf der Position einzulernen. Und trotzdem hatte man es geschafft, ein Team auf den Platz zu stellen, das mit dem ersten Angriffsrecht, und viel Mithilfe durch gegnerische Fouls, bereits über das Feld marschierte. Aber der Abschluss haperte eben noch. Statt Punkte, brachte man den Gegner in den Angriff. Die zusammengestückelte Defense erwischte einen Sahnetag und brachte immer wieder den gegnerischen Quarterback oder Running Back im Backfield zu Fall. So konnte auch Kuchen nicht punkten und es ging punktlos ins zweite Viertel.

Auch hier marschierten die Arrows wieder gut übers Feld, dieses mal aber komplett aus eigener Kraft. Kurz vor der Endzone war aber auch hier Schluss und selbst der ausgespielte vierte Versuch brachte keinen Erfolg. Stattdessen schlug die Defense zu. Mit dem Rücken zur eigenen Endzone zwang man die Kuchener zum Punt. Der Spieler, der den Ball per Befreiungsschlag möglichst weit in die Hälfte der Arrows bringen sollte, konnte aber den hohen Snap nicht sichern und der Kampf um den freien Ball begann. Am Ende warf sich Kaan Colak in der Kuchener Endzone auf den Ball und fuhr so die wichtigen sechs Punkte ein. Anschließend fand Rodas Mehari seinen Mitspieler Moritz Scharr beim Zweipunktversuch in der Kuchener Endzone zur umjubelten 8:0 Führung.

Damit ging es auch in die Halbzeitpause. Es war allen klar, das Spiel war noch nicht entschieden, aber um es in trockene Tücher zu wickeln, fehlte den Arrows auch etwas das Fortune. Noch zwei mal marschierten sie gut übers Feld, blieben aber punktlos. Im Gegenzug erzwangen die Kuchener den Anschluss-Touchdown. Eine Unaufmerksamkeit der Defense reichte hierzu, aber schon beim Zweipunktversuch waren alle wieder hellwach und Mika Endl verhinderte weitere Punkte. Diesen Spielstand von 8:6 konnten die Arrows über die Zeit bringen und so den ersten Sieg einfahren.

"Wir müssen uns heute bei der Defense bedanken!" Dierberger deutete eine Verbeugung an. "Die hat heute einen guten Job gemacht und den Touchdown nehme ich auf meine Kappe." Er erinnerte aber auch gleich daran, dass man in den nächsten Trainings trotzdem vieles verbessern muss. Vor allem die Beteiligung. "Wir müssen uns an der Stelle auch bei den Kornwestheim Cougars bedanken." Denn die Cougars stellen keine U19 und haben den Stuttgartern mit ein paar Spielern unter die Arme gegriffen. "Die Jungs haben sich super integriert und bringen sich sehr gut ein!" Für die kommenden Spiele erhofft sich Dierberger weitere Siege und mehr Spieler am Spieltag. "Und im Training!"

Klaus Krauthan - 15.05.2018

Die U19 der Silver Arrows setzte sich zum Saisonauftakt gegen die Mammuts durch

Die U19 der Silver Arrows setzte sich zum Saisonauftakt gegen die Mammuts durch (© Klaus Krauthan)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Stuttgart Silver Arrowswww.silverarrows.demehr News weitere Ligen U19Spielplan/Tabellen weitere Ligen U19League Map weitere Ligen U19football-aktuell-Ranking Deutschland
HUDDLE - Das American Football Magazin
weitere Ligen U19

Aktuelle Spiele weitere Ligen U19

21.07.

Ludwigsburg Bulldogs - Leonberg Alligators

22.07.

Fellbach Warriors - SG Tübingen/Hammers

15:00 Uhr

28.07.

Fellbach Warriors - Leonberg Alligators

12:00 Uhr

Spielplan/Tabellen weitere Ligen U19
GFL Juniors
GFL Juniors
3. Liga
3. Liga
6. Liga
GFL

Jugend

football-aktuell Ranking

1

Paderborn Dolphins

2

Düsseldorf Panther

3

Cologne Crocodiles

4

Schwäbisch Hall Unicorns

5

Wiesbaden Phantoms

6

Stuttgart Scorpions

7

Düsseldorf Typhoons

8

Fursty Razorbacks

9

Hamburg Huskies

10

Darmstadt Diamonds

Paderborn Dolphins

Stuttgart Scorpions

Schwäbisch Hall Unicorns

Fursty Razorbacks

Freiburg Sacristans

Düsseldorf Panther

Düsseldorf Typhoons

Hamburg Huskies

Berlin Rebels

Darmstadt Diamonds

zum Ranking vom 15.07.2018
4. Liga
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE