Collins bricht sich Fuß

Maliek Collins verfolgen die Verletzungen seit Ende des CollegesBei den Dallas Cowboys hat sich starting Defensive Tackle Maliek Collins den fünften Mittelfußknochen auf der linken Seite gebrochen – eine Verletzung, die vermutlich eine Operation erfordern wird, wie NFL Insider Ian Rapoport zuerst vermeldete. Passiert ist dies im Rahmen des Offseason Conditioning Programms.

Für Collins ist es bereits die zweite Operation an diesem Fuß in der ersten Hälfte des Kalenderjahrs 2018: Im Januar wurde nach Saisonende ein Problem operativ angegangen, das auf zu viel Stress zurückzuführen war. Er hatte jedoch zuvor alle 16 Saisonspiele bestreiten können, war jedoch durch die Verletzung eindeutig eingeschränkt gewesen.

Auch bezüglich eines Fußbruchs ist Collins leider bereits erfahren: Vor zwei Jahren brach er sich in der Offseason im Rahmen des Trainings vor seiner Rookiesaison den rechten Fuß und musste ebenfalls operiert werden. Auch hier schaffte er es jedoch anschließend, in allen Saisonspielen mitzuwirken.

Momentan ist noch nicht abzusehen, ob dies auch für die kommende Saison gelten würde. Aufgrund des relativ frühen Zeitpunkts ist es jedoch durchaus möglich, dass er rechtzeitig wieder vollständig fit wird und seine Serie fortsetzen kann.

Collins wurde vor zwei Jahren in der dritten Runde des Drafts von den Dallas Cowboys verpflichtet, nachdem er zuvor drei Jahre bei den Nebraska Cornhuskers gespielt hatte und dort neben acht Sacks vor allem 21.5 Tackles for Loss gesammelt hatte.

Bei den Cowboys wurde er schnell zum Starter und spielt aktuell noch mit seinem Rookievertrag, der über vier Jahre läuft und insgesamt mit 3,22 Millionen Dollar dotiert ist.

Momentan verhandeln die Cowboys mit Free Agent Defensive Tackle Terrell McClain über eine Rückkehr, was angesichts der Verletzung von Maliek Collins noch mehr Sinn ergeben würde. McClain spielte bereits von 2014 bis 2016 in Dallas, bevor er vor einem Jahr in der Free Agency zu den Washington Redskins abwanderte.

Dort hatte er einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnet (über 21 Millionen Dollar), wurde aber in der Depth Chart von Stacy McGee überholt und startete in gerade einmal zwei Spielen. Die Redskins entließen ihn nach nur einem Jahr; dort hinterlässt er einen Dead Cap Hit von 3,75 Millionen Dollar.

Der 29jährige wurde wie Maliek Collins in der dritten Runde (2011) gedraftet und würde sicherlich keine Anpassungsprobleme bei den Cowboys besitzen. Er spielte vor zwei Jahren neben Maliek Collins in der D-Line. Bleibt vermutlich nur das Problem der finanziellen Kompensation, aber auch das sollte sich lösen lassen.



Carsten Keller - 11.05.2018

Maliek Collins verfolgen die Verletzungen seit Ende des Colleges

Maliek Collins verfolgen die Verletzungen seit Ende des Colleges (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News Washington Redskinswww.redskins.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen Washington RedskinsOpponents Map Washington Redskinsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Dallas Cowboys

Spiele Dallas Cowboys

09.09.

Carolina Panthers - Dallas Cowboys

16

:

8

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Seattle Seahawks - Dallas Cowboys

24

:

13

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

08.10.

Houston Texans - Dallas Cowboys

19

:

16

14.10.

Dallas Cowboys - Jacksonville Jaguars

40

:

7

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

06.11.

Dallas Cowboys - Tennessee Titans

02:15 Uhr

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

18.11.

Atlanta Falcons - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

22.11.

Dallas Cowboys - Washington Redskins

22:30 Uhr

30.11.

Dallas Cowboys - New Orleans Saints

02:20 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

16.12.

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

23.12.

Dallas Cowboys - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Dallas Cowboys
Dallas Cowboys
Kann Mark Ingram wieder allen davonziehen?

Vorschau NFL-Woche 7

Top Offense
vs. Top Defense

Washington Redskins

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 19.10.2018
Washington Redskins
NFC East
NFC East
NFC
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE