Rebellen mit den ersten Punkten

QB Dominic Becker (Berlin Rebels) Die zweite Mannschaft der Berlin Rebels gewinnt ihr erstes Pflichtspiel in der Saison 2018. Nach dem 14:06 gegen die Leipzig Lions hat das Team von Head Coach Volker Hertzberg nun erstmal eine ausgeglichene Bilanz.

Die Voraussetzungen waren schon etwas anders als vor vierzehn Tagen. Sonnenschein, sommerliche Temperaturen und der gepflegte Naturrasen sahen zwei, nach ihren jeweiligen Niederlagen in den Saisoneröffnungsspielen, erfolgshungrige Teams im Charlottenburger Stadion Wilmersdorf. Diese gingen entsprechend motiviert zu Werke, manchmal zu motiviert. Viele Strafen machten sehenswerte Spielzüge zunichte.

Die Rebels, diesmal im Angriff erfolgreicher agierend als noch beim Auftakt im Stadion Britz Süd, gingen durch Lauf von Quarterback Dominic Becker in Führung und danach prägten wieder beide Verteidigungsreihen das Spiel. Dass die Hauptstädter noch vor der Halbzeit ihren Vorsprung auf vierzehn Punkte ausbauen konnten, verdankten sie dem Lauf von Running Back Tim-Azaldo Schwitlay, der im ersten Saisonspiel noch nicht auf dem Spielberichtsbogen zu finden war. Beide PAT erzielte Kicker Fabian Lind.

Wie bereits bei den Thunderbirds zeigten sich die schwarz-silbernen Defensespieler in der zweiten Spielhälfte sehr aufmerksam und ließen lediglich einen Score durch die Gäste aus der Messestadt zu. Durch die Hinausstellung ihres Quarterbacks brachten sich die Lions selbst um einen möglichen Sieg und finden sich mit nun zwei Niederlagen am Tabellenende wieder.

"Wir freuen uns sehr über den Sieg gegen die Leipziger. Wir haben zwei Wochen hart gearbeitet und es ist ein tolles Gefühl dafür belohnt zu werden. Jetzt heißt es dieses Gefühl zu nutzen und ins nächste Spiel zu transportieren.", kommentierte Assistent Head Coach Yasin Issa den Sieg seines Teams und hofft dabei natürlich auf eine gute Vorstellung beim nächsten, sehr viel schwereren Gegner: Die Rebels müssen am kommenden Wochenende nach Neukölln zu den Berlin Bears.

Thomas Sellmann - 01.05.2018

QB Dominic Becker (Berlin Rebels)

QB Dominic Becker (Berlin Rebels) (© Dirk Pohl)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 3. Ligamehr News Berlin Rebelswww.berlin-rebels.demehr News Berlin Rebels IIwww.berlin-rebels.demehr News Leipzig Lionswww.leipzig-lions.deSpielplan/Tabellen 3. LigaLeague Map 3. LigaSpielplan/Tabellen Berlin Rebels IIOpponents Map Berlin Rebels IISpielplan/Tabellen Leipzig LionsOpponents Map Leipzig Lionsfootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Berlin Rebels
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Mülheim Shamrocks

Wernigerode Mountain T.

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Fulda Saints

Krefeld Ravens

zum Ranking vom 20.10.2018
Berlin
Berlin
Brandenburg
Brandenburg
Bayern
Die Münze fliegt in FrankfurtDie Münze fliegt in FrankfurtFoto-Show ansehen: GFL
Frankfurt Samsung Universe vs Berlin Rebels
Überblick: Foto-Shows Deutschland
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE