Tag 2 in der Erlebnisrückschau

"Football Is Family" in DallasTag zwei des NFL Draft 2018 mit den Runden zwei und drei ist "in the books", wie man hierzulande sagt, und brachte sowohl sportlich, als auch aus Entertainment-Sicht einige Höhepunkte.

Zunächst ließ sich feststellen, dass wie erwartet deutlich weniger Zuschauer den Weg in die Halle gefunden hatten. Der "Inner Circle", wo am ersten Tag je Team 50 handverlesene Fans Platz gefunden hatten, war auch diesmal wieder gut gefüllt und sorgte für Stimmung. Die eigentlichen Zuschauerränge waren im Unterrang nur spärlich besetzt und der Oberrang diesmal komplett abgehängt.

Auch der Pressebereich dürfte maximal ein Zehntel der Journalisten (und was großzügig wie der Autor zu diesem Personenkreis hinzugerechnet wird) des Vortags beherbergt haben.

Die Verkündung der Picks in Runde 2 und 3 übernahmen dann bei jedem Team ehemalige Spieler und Legenden. Was sich anfangs wie eine gute Idee anhörte, wurde irgendwann anstrengend: Offensichtlich hatten alle den "Troll Job" von ex-Cowboys Wide Receiver Drew Pearson im Vorjahr gesehen, der sich in Philadelphia bei seiner Verkündung genüsslich mit den Eagles-Fans angelegt hatte, und meinten ihn imitieren zu müssen. Das wurde recht schnell ermüdend und zog die beiden Runden auch erheblich in die Länge (genauso wie Moderator Michael Irvin, der es sich bei seinem "Heimspiel" nicht nehmen ließ, den Zeitplan eher freigeistig zu interpretieren).

Den Vogel schoss ex-Philadelphia Eagles Kicker David Akers ab, der – wohl als Revanche für Pearson im Vorjahr – den Cowboys Fans noch einmal minutenlang den aktuellen Super Bowl Sieger in Erinnerung rief und sich auch beim letzten Angestellten seines ehemaligen Teams bedankte. Da seine Stimmlage jedoch eher an die eines jungen Mädchen erinnernte, kam das ungewollt komisch rüber.

Weh tat vielmehr, das was er verkündete: Die Auswahl des eigentlich perfekt benannten Tight End Dallas Goedert, für den sich die Eagles per Trade direkt vor die Cowboys geschoben hatten und der den kompletten Tag bis dahin nach Dallas gerechnet worden war.

Der von vielen in die erste Runde prognostizierte Running Back Nick Chubb (Georgia) ging erst mit dem 3. Pick der zweiten Runde zu den Browns, die Dallas Cowboys trösteten sich nach dem Verlust von Goedert mit Hometown Hero G Connor Williams, den man auch früher erwartet hatte.

Dallas Legende Bob Lilly hatte bei der Verkündung des Zweitrundenpicks der Cowboys die fünfköpfige Familie eines in Afghanistan gefallenen Soldaten mit auf der Bühne und der Jubel war groß, als man dann eben diesen Connor Williams (Texas Longhorns) bekanntgab, der auch noch geduldig im Green Groom gewartet hatte und auf die Bühne kam.

Nicht der einzige Moment, in dem die NFL für feuchte Augen sorgte: Als ex-Bills Running Back Fred Jackson und Wide Receiver Andre Reed den Pick Buffalos in der dritten Runde verkünden sollten, holten sie unter dem Jubel aller Anwesenden den im Vorjahr mit Krebs diagnostizierten Super-Fan Ezra Castro, besser bekannt als "Pancho Billa", in seinem mexikanischen Wrestler-Outfit auf die Bühne.

Castros Krebserkrankung hatte im Vorjahr eine überwältigende Spendenwelle zugunsten des markanten Fans der Bills ausgelöst und die Verantwortlichen der Bills hatten ihn im Vorfeld als einen Teil ihres Kontingents des "Inner Circle" eingeladen. Natürlich ist die NFL immer auf das Geschäft bedacht, aber hier zeigte sich wieder einmal, dass Football doch mehr als nur Business ist und das Motto "Football Is Family" eben nicht nur ein schlau ausgedachter Marketingspruch.

Daneben gab es rund um den Draft immer wieder Gefrotzel zwischen den einzelnen Fangruppen, aber immer ohne Aggressivität.

Auch das ist wie in einer richtigen Familie.

Carsten Keller - 28.04.2018

"Football Is Family" in Dallas

"Football Is Family" in Dallas (© Carsten Keller)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News NFLwww.nfl.comSpielplan/Tabellen NFLLeague Map NFLfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
NFL

Aktuelle Spiele NFL

19.10.

Arizona Cardinals - Denver Broncos

10

:

45

21.10.

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

15:30 Uhr

21.10.

Indianapolis Colts - Buffalo Bills

19:00 Uhr

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

19:00 Uhr

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

19:00 Uhr

21.10.

Kansas City Chiefs - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

21.10.

Chicago Bears - New England Patriots

19:00 Uhr

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

19:00 Uhr

21.10.

New York Jets - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

21.10.

Jacksonville Jaguars - Houston Texans

19:00 Uhr

21.10.

Baltimore Ravens - New Orleans Saints

22:05 Uhr

21.10.

Washington Redskins - Dallas Cowboys

22:25 Uhr

22.10.

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

02:20 Uhr

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

02:15 Uhr

Spielplan/Tabellen NFL
AFC
Kann Mark Ingram wieder allen davonziehen?

Vorschau NFL-Woche 7

Top Offense
vs. Top Defense

NFC
 
PODCArSTen 12 - Tims Titans in London

Viele weitere Audios : hier
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE