Corner Minkah Fitzpatrick kommt nach Miami

Minkah FitzpatrickDer Erstrundenpick der Dolphins heißt Safety/Cornerback Minkah Fitzpatrick von Alabama Crimson Tide.

Die Dolphins verpassten vergangene Saison zum achten Mal in neun Jahren die Playoffs und zeigten wenig bis keine Konstanz, spielten undiszipliniert – und letztendlich mehrheitlich erfolglos. Es folgte ein Großreinemachen, weswegen der unbestritten talentierte, aber höchst dotierte Ndamukong Suh genauso wie Wide Receiver Jarvis Landry gehen musste.

Suh wurde zum Free Agent und unterschrieb in Los Angeles bei den Rams, Wide Receiver Jarvis Landry wurde für ein Viert- und ein Siebtrundendraftrecht nach Cleveland transferiert. Bei beiden gab es gerüchteweise Einstellungsprobleme. Das gleiche hatte man während der Saison schon vernehmen können, als Starting Running Back zu den Philadelphia Eagles verramscht wurde.

Im Gegenzug holte man mit Defensive End Robert Quinn (Rams) und Wide Receiver Danny Amendola (Patriots) zwei Leader mit unzweifelhaftem Charakter.

Durch Führungsqualitäten allein wird man auf dem Feld jedoch noch nicht unbedingt besser – gerade nach dem Aderlass an Talent. Zwar kehrt Quarterback Ryan Tannehill nach einem Jahr Verletzungspause zurück, doch er hat bisher noch nicht beweisen können, dass er sein Team tief in die Playoffs führen kann.

Adam Gase wünschte sich daher einen Quarterback, den er zum potenziellen Nachfolger Tannehills ausbilden kann. Aber auch Linebacker, Defensive Tackle, Cornerback, Tight End, Running Back und Guard bedurften der Nachbesserung.

Am Ende wurde es Minkah Fitzpatrick, der mit seiner perfekten Safetystatur und einer Mischung aus Instinkt, Stärke und Athletik die Dolphins wieder zurück in die Erfolgsspur führen soll.

Ein sehr talentierter Spieler, der clever ist und in einer ganzen Reihe von Situationen eingesetzt werden kann. Damit sollte es auch aufwärts gehen bei den Dolphins.

Fest steht, dass Owner Ross langsam die Geduld verliert und sich Management und Trainerstab der Dolphins nicht noch eine ähnlich dürftige Saison erlauben können; andernfalls dürfte eine Entlassungswelle relativ sicher sein.

Carsten Keller - 27.04.2018

Minkah Fitzpatrick

Minkah Fitzpatrick (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Alabama Crimson Tidewww.rolltide.commehr News Miami Dolphinswww.miamidolphins.comSpielplan/Tabellen Alabama Crimson TideOpponents Map Alabama Crimson TideSpielplan/Tabellen Miami DolphinsOpponents Map Miami Dolphinsfootball-aktuell-Ranking Collegefootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Miami Dolphins

Spiele Miami Dolphins

09.09.

Miami Dolphins - Tennessee Titans

27

:

20

16.09.

New York Jets - Miami Dolphins

12

:

20

23.09.

Miami Dolphins - Oakland Raiders

28

:

20

30.09.

New England Patriots - Miami Dolphins

38

:

7

07.10.

Cincinnati Bengals - Miami Dolphins

27

:

17

14.10.

Miami Dolphins - Chicago Bears

31

:

28

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

21

:

32

26.10.

Houston Texans - Miami Dolphins

02:20 Uhr

04.11.

Miami Dolphins - New York Jets

19:00 Uhr

11.11.

Green Bay Packers - Miami Dolphins

19:00 Uhr

25.11.

Indianapolis Colts - Miami Dolphins

19:00 Uhr

02.12.

Miami Dolphins - Buffalo Bills

19:00 Uhr

09.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

19:00 Uhr

16.12.

Minnesota Vikings - Miami Dolphins

19:00 Uhr

23.12.

Miami Dolphins - Jacksonville Jaguars

30.12.

Buffalo Bills - Miami Dolphins

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Miami Dolphins
Miami Dolphins
Kerryon Johnson ist der Offensivspieler der Woche mit 158 Rush Yards

NFL Woche 7

Knisternde
Spannung überall

Buffalo Bills

NFL

football-aktuell Ranking

1

Kansas City Chiefs

2

Los Angeles Rams

3

New England Patriots

4

Pittsburgh Steelers

5

Baltimore Ravens

6

Chicago Bears

7

Detroit Lions

8

Los Angeles Chargers

9

New Orleans Saints

10

Seattle Seahawks

Kansas City Chiefs

Detroit Lions

New England Patriots

Houston Texans

Indianapolis Colts

Cincinnati Bengals

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Miami Dolphins

Jacksonville Jaguars

zum Ranking vom 23.10.2018
New York Jets

Carolina Panthers - Baltimore Ravens

51.3 % denken: Sieg Carolina Panthers

Detroit Lions - Seattle Seahawks

49.2 % gehen mit den Detroit Lions

Buffalo Bills - New England Patriots

56.5 % halten's mit den New England Patriots

Pittsburgh Steelers - Cleveland Browns

64.8 % denken: Sieg Pittsburgh Steelers

New England Patriots
Hall of Famer and former Miami Dolphins...Hall of Famer and former Miami Dolphins...Foto-Show ansehen: Miami Dolphins
Miami Dolphins - Detroit Lions
Überblick: Foto-Shows NFL
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE