Entscheidung um Einzug in Eurobowl

Braunschweig will den Weg zur Titelverteidigung nehmen.Am letzten April-Wochenende fällt die Entscheidung, wer das Ticket für den Eurobowl XXXII buchen darf, wenn die New Yorker Lions die Amsterdam Crusaders empfangen und Samsung Frankfurt Universe auf Flash La Courneuve trifft. Die beiden deutschen Teams haben dabei jeweils zwei Vorteile: einen schon verbuchten Auswärtssieg und ein abschließendes Heimspiel um den Einzug in das Finale des Big6-Eurobowl-Wettbewerbs.

In Braunschweig treffen mit den Lions und den Crusaders zwei Teams aufeinander, die national sowie international bereits Geschichte geschrieben haben. Beide Vereine sind in ihren Ländern Rekordmeister, beide haben bereits mehrfach den Eurobowl gewonnen. Und doch könnten die Vorzeichen bei beiden nicht unterschiedlicher sein.

Während die Lions hungrig auf ihren nächsten Titel in die neue GFL-Saison gehen, haben es die Crusaders nach 19 nationalen Meisterschaften vorgezogen, in dieser Spielzeit nur Begegnungen gegen internationale Gegner auszutragen, ohne am Spielbetrieb der nationalen Liga teilzunehmen, um sich auf ein höheres Niveau zu schrauben. Während die Lions ihren insgesamt achten und vierten Eurobowl-Titel in Folge anstreben, liegen die Erfolge der Crusaders mit den Finalsiegen 1991 und 1992 bereits über 25 Jahre zurück.

Die Lions haben ihr Auswärtsspiel bei Flash La Courneuve mit 10:6 gewinnen können, die Crusaders verloren ihre Begegnung gegen Samsung Frankfurt Universe daheim mit 9:40. Die Favoritenrolle ist also wohl eindeutig vergeben. Aber wer weiß, was im Football alles möglich ist.

Allen internen Schwierigkeiten um die finanzielle Realisierung der Saison zum Trotz liefert das Team von Samsung Frankfurt Universe auf dem Feld die erwarteten Bestleistungen ab. Dem deutlichen Erfolg in Amsterdam folgte beim ersten Spiel in der GFL-Saison ein 17:0-Auswärtssieg bei den Munich Cowboys. Der letztjährige Finalist und Ausrichter des Eurobowls scheint also gerüstet für die nächste Aufgabe.

Die scheint aber ungleich schwieriger zu werden als die beiden Spiele der Vorwochen. Schließlich kommt mit Flash La Courneuve der amtierende französische Meister, der im ersten Spiel den amtierenden Eurobowl-Champion aus Braunschweig bis weit in das letzte Viertel am Rande einer Niederlage hatte. Eine einzige Unachtsamkeit in der Verteidigung ließ die Franzosen dann jedoch mit leeren Händen dastehen. Gestärkt durch einen 41:18-Erfolg gegen die Aix-en-Provence Argonautes in der heimischen Liga wird der Gast aus Frankreich in Frankfurt jedoch im Kampf um einen Platz im Eurobowl mit breiter Brust auftreten.

Auerbach - 24.04.2018

Braunschweig will den Weg zur Titelverteidigung nehmen.

Braunschweig will den Weg zur Titelverteidigung nehmen. (© Frank BAUMERT)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Eurobowlmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Amsterdam Crusaderswww.amsterdam-crusaders.nlmehr News Braunschweig FFCwww.newyorker-lions.demehr News Braunschweig NY Lionswww.newyorker-lions.demehr News Frankfurt Universewww.frankfurt-universe.demehr News La Courneuve Flashwww.flashfootball.netSpielplan/Tabellen EurobowlLeague Map EurobowlSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Braunschweig NY LionsOpponents Map Braunschweig NY LionsSpielplan/Tabellen Frankfurt UniverseOpponents Map Frankfurt UniverseSpielplan/Tabellen La Courneuve FlashOpponents Map La Courneuve Flashfootball-aktuell-Ranking Europafootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
GFL

Aktuelle Spiele GFL

18.08.

Braunschweig NY Lions - Hildesheim Invaders

16:00 Uhr

18.08.

Munich Cowboys - Marburg Mercenaries

16:00 Uhr

18.08.

Potsdam Royals - Berlin Rebels

16:30 Uhr

18.08.

Schwäbisch Hall Unicorns - Allgäu Comets

17:00 Uhr

18.08.

Ingolstadt Dukes - Stuttgart Scorpions

19:30 Uhr

19.08.

Frankfurt Universe - Kirchdorf Wildcats

15:00 Uhr

25.08.

Dresden Monarchs - Cologne Crocodiles

15:00 Uhr

25.08.

Berlin Rebels - Braunschweig NY Lions

15:00 Uhr

25.08.

Hamburg Huskies - Hildesheim Invaders

16:00 Uhr

25.08.

Kirchdorf Wildcats - Frankfurt Universe

16:00 Uhr

25.08.

Kiel Baltic Hurricanes - Potsdam Royals

16:00 Uhr

26.08.

Allgäu Comets - Ingolstadt Dukes

15:00 Uhr

26.08.

Marburg Mercenaries - Stuttgart Scorpions

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen GFL
 
Kickoff Podcast - Folge 02/2017 mit Roman Motzkus

Viele weitere Audios : hier
GFL

Ingolstadt Dukes - Stuttgart Scorpions

86 % halten's mit den Ingolstadt Dukes

Lübeck Cougars - Solingen Paladins

55.3 % setzen auf die Solingen Paladins

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

85.5 % sind überzeugt von den Düsseldorf Panther

Ritterhude Badgers - Hamburg Blue Devils

85.5 % denken: Sieg Ritterhude Badgers

GFL Süd
GFL Süd
GFL Nord

GFL

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Marburg Mercenaries

Hamburg Huskies

Dresden Monarchs

Cologne Crocodiles

Ingolstadt Dukes

Hildesheim Invaders

Kirchdorf Wildcats

Munich Cowboys

zum Ranking vom 12.08.2018
GFL Nord
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE