Dez Bryant auf Teamsuche

Dez Bryant würde auch gerne für Washington auflaufenDez Bryant ist noch immer auf der Suche; nach seiner Entlassung bei den Dallas Cowboys vor gut einer Woche hatte er sicher gedacht, dass das Interesse an ihm deutlich höher sein dürfte. Zusätzlich hatte er seine Wünsche ziemlich offen verlauten lassen, was das ein oder andere geneigte Team, das auf diesem Wunschzettel nicht vorkam, erst einmal abgeschreckt haben könnte.

Direkt nach seiner Entlassung hatte Bryant erklärt, dass er am liebsten für ein Team spielen würde, das zweimal im Jahr gegen die Cowboys antreten darf, da er die Kündigung "persönlich nehme". Übersetzt heißt das: Er wünschte sich eine Anstellung bei einem NFC East Teams – den New York Giants, Titelverteidiger Philadelphia Eagles oder Washington Redskins.

Vor allem die erstgenannten Giants hatten es ihm angetan, wo er aber ziemlich sicher nur die zweite Geige hinter Odell Beckham Junior gespielt hätte. Der befindet sich selbst in Vertragsstreitigkeiten mit seinem Arbeitgeber, da er einen langfristigen Kontrakt haben möchte und das als einer der bestbezahlten Spieler der Liga – nicht nur auf seiner Position.

OBJ versuchte Dez Bryant auch gleich zu rekrutieren und trainierte mit ihm gemeinsam. Dez Bryant, absolut social Media erfahren, betrieb umgehend Werbung in eigener Sache. Die Spekulationen hatten Hochkonjunktur und als der erfahrene Wide Receiver Brandon Marshall nach nur einem Jahr bei den Giants entlassen wurde, schienen die Voraussetzungen bestens.

NFL Network Insider Ian Rapoport goß jedoch Wasser auf die Flammen der Begeisterung: "Was die Giants betrifft, so schätze ich das so ein, dass die im Moment nicht zu den Teams gehören, die sich um seine Verpflichtung bemühen." Auch General Manager Gettleman reagierte verhalten auf die Bryant-Gerüchte.

Bleiben aus seinem Kandidatenkreis die Eagles und Redskins. Die Eagles sind mit top Wide Receiver Alshon Jeffery und Nelson Agholor als WR2, der im Vorjahr einen Riesensprung vom Bust zum Leistungsträger gemacht hat, sehr gut aufgestellt. Zudem hat man mit Mike Wallace bereits einen dritten Wide Receiver verpflichtet, so dass Dez Bryant kaum ins Gefüge passen würde (von den Salary Cap Problemen einmal ganz abgesehen).

Washington hat ebenfalls bereits in den Geldbeutel gegriffen, um Free Agent Paul Richardson (zuvor bei den Seahawks) zu verpflichten, der hinter Josh Doctson und Jamison Crowder als Wide Receiver #3 geführt wird. Von den drei NFC East Teams klingt das noch am realistischsten.

Auf jeden Fall wird sich Dez Bryant darauf einstellen müssen, dass er im kommenden Jahr weniger verdienen wird, als er dies in Dallas getan hätte. Der Cap Hit von 16,5 Millionen war einfach deutlich zu hoch für das, was er die letzten Jahre geleistet hat.

Aber außer Geld wird dem extrovertierten Receiver wohl auch das Scheinwerferlicht fehlen: In Dallas war er es gewohnt, im Mittelpunkt zu stehen, und genoss die Aufmerksamkeit sichtlich; Spieler der Cowboys sind aufgrund der Popularität des Teams immer noch ein bisschen bekannter im footballverrückten Amerika als die aus sogenannen "small market teams". In Baltimore, wo er gerüchteweise auch im Gespräch ist, würde er sicher deutlich weniger Interesse der überregionalen Medien und Footballfans bekommen, was in seinem Fall nicht zu unterschätzen ist.

Los Angeles und New York wären von dieser Seite gesehen sicher die erstrebenswertesten Teams für Dez Bryant.

Es ist mittlerweile fast nicht mehr davon auszugehen, dass Bryant noch vor dem Draft irgendwo unterschreiben wird. Eine Reihe Teams wird wohl erst den Draft – passenderweise in Dallas – abwarten und sich im Anschluss noch einmal melden, falls die Draftausbeute auf seiner Position nicht wie gewünscht ausfällt.

Es bleibt auf jeden Fall spannend.

Carsten Keller - 21.04.2018

Dez Bryant würde auch gerne für Washington auflaufen

Dez Bryant würde auch gerne für Washington auflaufen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Dallas Cowboyswww.dallascowboys.commehr News New York Giantswww.giants.comSpielplan/Tabellen Dallas CowboysOpponents Map Dallas CowboysSpielplan/Tabellen New York GiantsOpponents Map New York Giantsfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
New York Giants

Spiele New York Giants

09.09.

New York Giants - Jacksonville Jaguars

15

:

20

17.09.

Dallas Cowboys - New York Giants

20

:

13

23.09.

Houston Texans - New York Giants

22

:

27

30.09.

New York Giants - New Orleans Saints

18

:

33

07.10.

Carolina Panthers - New York Giants

33

:

31

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

13

:

34

23.10.

Atlanta Falcons - New York Giants

02:15 Uhr

28.10.

New York Giants - Washington Redskins

18:00 Uhr

13.11.

San Francisco 49ers - New York Giants

02:15 Uhr

18.11.

New York Giants - Tampa Bay Buccaneers

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

02.12.

New York Giants - Chicago Bears

19:00 Uhr

09.12.

Washington Redskins - New York Giants

19:00 Uhr

16.12.

New York Giants - Tennessee Titans

19:00 Uhr

23.12.

Indianapolis Colts - New York Giants

30.12.

New York Giants - Dallas Cowboys

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New York Giants
Dallas Cowboys
Melvin Gordon hatte einen fantastischen Auftritt in Cleveland

NFL Woche 6

Was für
ein Finish

Washington Redskins

New York Jets - Minnesota Vikings

55.2 % tippen auf Sieg der New York Jets

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

53.6 % sehen als Sieger die Carolina Panthers

San Francisco 49ers - Los Angeles Rams

56.8 % sehen als Sieger die Los Angeles Rams

Los Angeles Chargers - Tennessee Titans

64.1 % denken: Sieg Los Angeles Chargers

NFC North

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Baltimore Ravens

4

Pittsburgh Steelers

5

New England Patriots

6

Cincinnati Bengals

7

Chicago Bears

8

Los Angeles Chargers

9

Seattle Seahawks

10

New Orleans Saints

New England Patriots

Los Angeles Rams

Baltimore Ravens

Dallas Cowboys

Seattle Seahawks

Chicago Bears

Jacksonville Jaguars

Kansas City Chiefs

Carolina Panthers

Tennessee Titans

zum Ranking vom 16.10.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE