Durchwachsenes Spiel mit Erfolg gekrönt

Erfurt konnte sich gegen Kassel behaupten.Die Erfurt Indigos gewinnen ihr zweites Testspiel 29:13 gegen die Kassel Titans. Das Spiel, welches den Zuschauern in der Essener Straße geboten wurde, hätte durchwachsener nicht sein können. Recht schnell gingen die Hausherren in Führung, bauten auf 13:0 aus ehe die Gäste aus Kassel nachzogen und einen Punktestand von 13:6 im ersten Viertel erzielten. Im zweiten schlossen die Gäste auf 13:13 auf. Danach war der Wurm in den Angriffsreihen, Läufe wurden fast sofort gestoppt, Pässe nicht gefangen oder gar der Snap so hoch gespielt, dass der Quarterback den Ball nur noch für Minusyards sichern konnte.

Erst in der zweiten Spielhälfte, erholten sich die Hausherren von dieser Flaute und konnten mehr Druck aufbauen. Im letzten Viertel gaben die Indigos nochmal alles. #11 Alexander Wyrfel begann direkt mit einem erfolgreichen Field Goal Versuch, danach die Gäste am Ball, warfen in die Hände von #31 Max Schmidt und brachten so die Gastgeber in eine gute Position. Die fehlenden 51 Yards wurden durch Läufe von #8 Steve Apel und einen Pass auf #1 Steffen Willing überbrückt. Nur wenige Zentimeter trennten die Indigos von den Punkten, die #7 Steven Gössinger mit einem Quarterback Sneak überbrückte. #11 Alexander Wyrfel kickt zum 23:13. Die Verteidiger halten stand, so dass es nicht lang dauerte bis Erfurt wieder im Ballbesitz war. Die Punkte holte dieses Mal #89 Andy Groß mit einem gefangen Pass, den er in die Endzone trug, der Kick ging daneben. Neuer und finaler Spielstand 29:13, der folgende Angriff der Titans reichte zwar noch gefährlich an die Endzone heran, doch das Spiel endete.

Gerade für Erfurt war es eine wichtige Probe, da nur 28 Spieler auf Seiten der Indigos standen. Head Coach Steffen Willing zeigte sich deutlich zufrieden nach dem Spiel über die Leistung der Mannschaft.

Brock - 17.04.2018

Erfurt konnte sich gegen Kassel behaupten.

Erfurt konnte sich gegen Kassel behaupten. (© PR Erfurt Indigos)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News 4. Ligamehr News Erfurt Indigoswww.erfurt-indigos.deSpielplan/Tabellen 4. LigaLeague Map 4. LigaSpielplan/Tabellen Erfurt IndigosOpponents Map Erfurt Indigosfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Erfurt Indigos

Spiele Erfurt Indigos

06.05.

Jenaer Hanfrieds - Erfurt Indigos

21

:

27

03.06.

Erfurt Indigos - Jenaer Hanfrieds

40

:

14

10.06.

Chemnitz Crusaders - Erfurt Indigos

29

:

33

23.06.

Erfurt Indigos - Leipzig Hawks

16:00 Uhr

30.06.

Berlin Kobras - Erfurt Indigos

15:00 Uhr

28.07.

Tollense Sharks - Erfurt Indigos

15:00 Uhr

04.08.

Erfurt Indigos - Erkner Razorbacks

16:00 Uhr

12.08.

Erfurt Indigos - Chemnitz Crusaders

15:00 Uhr

25.08.

Leipzig Hawks - Erfurt Indigos

16:00 Uhr

01.09.

Erkner Razorbacks - Erfurt Indigos

15:00 Uhr

09.09.

Erfurt Indigos - Berlin Kobras

15:00 Uhr

22.09.

Erfurt Indigos - Tollense Sharks

16:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Erfurt Indigos

Potsdam Royals - Kiel Baltic Hurricanes

67.6 % sind überzeugt von den Potsdam Royals

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

71.9 % halten's mit den Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

82.7 % tippen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Solingen Paladins - Berlin Adler

82.7 % gehen mit den Solingen Paladins

Tollense Sharks
Tollense Sharks
Tollense Sharks
Chemnitz Crusaders
Chemnitz Crusaders
Jenaer Hanfrieds

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Jenaer Hanfrieds
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Baden-Württemberg
4. Liga Bayern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE