Nach dem Trainingslager

Die Rendsburg Black Knights im Trainingslager 2018. Am letzten Wochenende haben die Rendsburg Black Knights die Saison 2018 mit einem Trainingslager in Lübeck eingeläutet. Fünf Trainingseinheiten auf dem Feld, Frühsport, Theoretischen Unterricht und Videoanalysen haben die Tage voll ausgefüllt. Jede Minute wurde genutzt am Timing zu feilen, Bewegungsabläufe einzustudieren und den noch so geringsten Fehler zu erkennen und abzustellen.

"Ich habe selten ein so konzentriertes Team erlebt. Jeder einzelne Spieler hat sich bis an die Grenzen seiner Möglichkeiten gebracht mit dem Ziel die Saison so zu starten wie sie im letzten Jahr aufgehört hat.
Es steckt unglaublich viel Potenzial in den Jungs und wir Coaches sind mit den Leistungen der letzten drei Tagen mehr als zufrieden. Seniors, Freshmens und Rookies sind zu einer Einheit zusammen gewachsen.
Nun heißt es dieses Level zu festigen und Kleinigkeiten zu optimieren um in zwei Wochen zu testen wo wir spielerisch stehen. Diese Saison wird eine komplett neue Erfahrung für uns. Wir sind zwar nicht die Favoriten in diesem Jahr aber eins ist jetzt schon klar, meine Ritter haben ein großes Herz, einen harten Panzer der schwer zu brechen ist und kämpfen kann jeder einzelne wie ein Stier. Als Team werden wir mit Sicherheit die ein oder andere Überraschung auf die Platte zaubern", so Head Coach Olaf Thies.

Schlüter - 11.04.2018

Die Rendsburg Black Knights im Trainingslager 2018.

Die Rendsburg Black Knights im Trainingslager 2018. (© Schlüter)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Rendsburg Knightswww.rendsburg-knights.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
USA erleben
Rendsburg Knights
Berlin
Berlin
Berlin
Berlin
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Brandenburg
Baden-Württemberg

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Frankfurt Universe

3

Berlin Rebels

4

Braunschweig NY Lions

5

Dresden Monarchs

6

Marburg Mercenaries

7

Potsdam Royals

8

Munich Cowboys

9

Kiel Baltic Hurricanes

10

Allgäu Comets

Hamburg Huskies

Rhein-Main R. Offenbach

Wernigerode Mountain T.

Jade Bay Buccaneers

Gießen Golden Dragons II

Elmshorn Fighting Pirates

Cologne Ronin

Nordhorn Vikings

Radebeul Suburbian Foxes

Fulda Saints

zum Ranking vom 14.10.2018
Hessen
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE