Vikings siegen erneut im Derby

Vienna Vikings #20 RB Islaam AmaduDie Dacia Vikings setzten am Sonntagnachmittag ihre Siegesserie fort und bezwangen die Danube Dragons klar mit 42:7. Die Wikinger erzielten ganze sechs Touchdowns durch fünf verschiedenen Spieler. Die Wiener behalten somit nach drei Spielen und drei Siegen im AFL-Grunddurchgang ihre weiße Weste.

Chris Calaycay, Head Coach Dacia Vikings, über das Spiel: "Wir befinden uns noch früh in der Saison und wir müssen sicher noch einige Fehler ausmerzen, aber ich bin sehr zufrieden mit der Leistung des gesamten Teams. Es war unser Ziel heute zu zeigen, dass wir die beste Mannschaft der Hauptstadt sind und das ist uns gelungen."

Die Wikinger beenden nach einem langen zweiten Drive das Startviertel mit dem ersten Touchdown in Stadlau: QB Garrett Safron komplettiert über 10 Yards auf Bernhard Seikovits (#4), Christopher Kappel (#2) verwandelt den Zusatzkick - 0:7 Vikings. Nach dem ersten Seitenwechsel geht es Zug um Zug weiter: Nach Raumgewinn durch QB Safron auf Reece Horn verwandelt anschließend Garrett Safron selbst zum 7:13. Kappel tritt wieder zum Extrapunkt an und erhöht auf 7:14 aus Sicht der Vikings. Kurz darauf erzielt Vikings-RB Islaam Amadu (#20) mit seinem Lauf den dritten Vikings-Touchdown - 0:21 (PAT Kappel good). Noch im selben Viertel reiht sich Reece Horn nach einem gut platzierten 18-Yarder durch Safron in die Riege der Scorer ein - 0:28 (Zusatzkick Christopher Kappel).

Nach Wiederbeginn zeigt sich die Begegnung zunächst auf beiden Seiten durch die Verteidigungsreihen dominiert. Durch eine Interception von Aksel Olin (#27) holen die Wikinger das Momentum zurück und wenig später den nächsten Touchdown durch Running Back Islaam Amadu (#20) - 0:35, für den PAT sorgt erneut Christopher Kappel (#2). Im Schlussviertel holen sich zunächst die Gastgeber ihren Ehren-Touchdown. Die Vikings antworteten aber noch einmal postwendend mit einem Pass von Safron auf Maurice Wappl (#6) zum Endstand von 7:42.

Wittig - 08.04.2018

Vienna Vikings #20 RB Islaam Amadu

Vienna Vikings #20 RB Islaam Amadu (© VV/Andreas Bischof)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Danube Dragonswww.danubedragons.orgmehr News Vienna Vikingswww.viennavikings.comSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Danube DragonsOpponents Map Danube DragonsSpielplan/Tabellen Vienna VikingsOpponents Map Vienna Vikingsfootball-aktuell-Ranking Europa
Vienna Vikings
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Mödling Rangers
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Tirol Raiders
Pinzgau Celtics
Pinzgau Celtics
Pinzgau Celtics

Austria

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Vienna Vikings

3

Mödling Rangers

4

Graz Giants

5

Ljubljana Silverhawks

6

Danube Dragons

7

Hohenems Blue Devils

8

Amstetten Thunder

9

Vienna Vikings II

10

Carinthian Lions

Znojmo Knights

Upper Styrian Rhinos

Vienna Knights II

Pongau Ravens

Mostviertel Bastards

Fürstenfeld Raptors

Domzale Tigers

Carnuntum Legionaries

Weinviertel Spartans

Wörgl Warriors

zum Ranking vom 21.05.2018
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Salzburg Ducks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Traun SteelSharks
Telfs Patriots
Graz Giants
Upper Styrian Rhinos
Salzburg Bulls
Gmunden Rams
Styrian Hurricanes
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE