Raiders starten gegen Bratislava

Nachdem vergangenes Wochenende alle Spiele der Austrian Football League (AFL) wegen Unbespielbarkeit der Plätze verschoben werden mussten, können die Mannen der Swarco Raiders Tirol nun im Tivoli einlaufen. Man startet gegen den Liga-Neuling, die Bratislava Monarchs, in die AFL-Saison 2018. Beginn ist um 14:30 Uhr im Tivoli in Innsbruck, Kickoff um 15 Uhr.

"Ich, beziehungsweise wir alle freuen uns, dass die Saison endlich startet. Wir sind in der glücklichen Position, ein Heimspiel zu haben und müssen keine Reise antreten. Außerdem haben wir hier im Tivoli unsere Fans und es ist immer schwer uns hier zu knacken”, schaut Head Coach Shuan Fatah zuversichtlich auf das erste Spiel gegen den noch unbekannten Gegner.

Nach dem großen Spielerwechsel in der letzten Saison hat sich das sehr junge Team der Raiders gut zusammengefunden und weiterentwickelt. Die Spieler haben eine gemeinsame Routine gefunden und gehen gestärkt in die Saison. Unterstützt durch einen starken Trainerstab ist das Ziel, den AFL-Titel zurück nach Tirol zu holen.

Die Bratislava Monarchs haben sich mit ihrem 43:7 Sieg gegen die Invaders aus St. Pölten in der Silver Bowl den Platz der Cineplexx Blue Devils in der AFL erspielt. Am Samstag werden sie gegen die Raiders ihr erstes Spiel in höchsten österreichischen Liga bestreiten. Als Spielmacher wird fü die Slowaken der amerikanische Quarterback David Vega auflaufen.

Wittig - 22.03.2018

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News AFLfootball.atmehr News Bratislava Monarchswww.monarchs.skmehr News Tirol Raiderswww.raiders.atSpielplan/Tabellen AFLLeague Map AFLSpielplan/Tabellen Bratislava MonarchsOpponents Map Bratislava MonarchsSpielplan/Tabellen Tirol RaidersOpponents Map Tirol Raidersfootball-aktuell-Ranking Europa
HUDDLE - Das American Football Magazin
Bratislava Monarchs
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Österreich
Tschechien
Tschechien
Tschechien
Tschechien
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
Europa
College

Europa

football-aktuell Ranking

1

Tirol Raiders

2

Schwäbisch Hall Unicorns

3

Helsinki Roosters

4

Vienna Vikings

5

Berlin Rebels

6

Braunschweig NY Lions

7

Graz Giants

8

Danube Dragons

9

Frankfurt Universe

10

Ljubljana Silverhawks

Helsinki Roosters

Kiel Baltic Hurricanes

Krasnodar Bisons

Tampere Saints

Sirmium Legionaries

Vienna Vikings

Berlin Rebels

Braunschweig NY Lions

Graz Giants

Allgäu Comets

zum Ranking vom 14.07.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE