Zwei Neue für Detroit

Ist näher an seine Heimat gezogen, Detroits neuer Tight End Luke Wilson (#82)Die Detroit Lions versuchen noch vor dem Draft zwei Problempositionen zu fixen. Nachdem schon etwas für den Lauf getan wurde, mit der Verpflichtung von Blount, setzte man den Hebel nun beim Tight End an. Luke Wilson unterschrieb einen ein Jahres Vertrag. Nach der Entlassung von Ebron und dem Weggang von Fells, hatten die Lions mit Michael Roberts nur noch einen erfahrenen TE in ihren Reihen.

Wilson spielte die letzten fünf Jahre in Seattle. Hatte mit 4 TDs letzte Saison seine produktivste. Insgesamt gelangen ihm 11 TDs. Sein erfolgreichstes Jahr war aber sein Rookie Jahr, als er mit den Seahawks den SB gewinnen konnte. Ihm gelangen dabei 2 Catches gegen Denver. Vor seiner Football Karriere hatte er auch einen Vertrag beim Baseball Team der Toronto Blue Jays unterschrieben, entschied sich dann aber für den NFL Draft.

Die weitere Lücke die etwas geschlossen werden konnte, ist die des Defensiv Tackles. Einen ein Jahres Vertrag unterschrieben hat Sylvester Williams. Der ehemalige First Round Pick der Denver Broncos (Nr.28) gewann mit ihnen den Super Bowl 50, beteiligte sich mit zwei Tackles und einem abgewehrten Ball beim Sieg über Carolina daran. In seinen 75 Spielen für Denver und Tennessee brachte er es auf 114 Tackle Beteiligungen.

Die Verpflichtungen bedeuten nicht, dass sich etwas an den Draft Prioritäten der Lions ändert, es wird weiterhin ein DT benötigt, der Run Stop war doch extrem Schwach in der letzten Saison. Allerdings könnte sich der TE Need auf spätere Runden verschoben haben (Runde 4-7).

Jan Sawicki - 22.03.2018

Ist näher an seine Heimat gezogen, Detroits neuer Tight End Luke Wilson (#82)

Ist näher an seine Heimat gezogen, Detroits neuer Tight End Luke Wilson (#82) (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Detroit Lionswww.detroitlions.comSpielplan/Tabellen Detroit LionsOpponents Map Detroit Lionsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Detroit Lions

Spiele Detroit Lions

11.09.

Detroit Lions - New York Jets

17

:

48

16.09.

San Francisco 49ers - Detroit Lions

30

:

27

24.09.

Detroit Lions - New England Patriots

26

:

10

30.09.

Dallas Cowboys - Detroit Lions

26

:

24

07.10.

Detroit Lions - Green Bay Packers

31

:

23

21.10.

Miami Dolphins - Detroit Lions

21

:

32

28.10.

Detroit Lions - Seattle Seahawks

14

:

28

04.11.

Minnesota Vikings - Detroit Lions

24

:

9

11.11.

Chicago Bears - Detroit Lions

34

:

22

18.11.

Detroit Lions - Carolina Panthers

20

:

19

22.11.

Detroit Lions - Chicago Bears

16

:

23

02.12.

Detroit Lions - Los Angeles Rams

16

:

30

09.12.

Arizona Cardinals - Detroit Lions

3

:

17

16.12.

Buffalo Bills - Detroit Lions

19:00 Uhr

23.12.

Detroit Lions - Minnesota Vikings

19:00 Uhr

30.12.

Green Bay Packers - Detroit Lions

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Detroit Lions
Detroit Lions
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Detroit Lions
Minnesota Vikings
Minnesota Vikings

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
Green Bay Packers

Carolina Panthers - New Orleans Saints

56.2 % halten's mit den Carolina Panthers

New York Jets - Houston Texans

51.2 % halten's mit den Houston Texans

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

49.8 % tippen auf Sieg der Pittsburgh Steelers

Cincinnati Bengals - Oakland Raiders

62.7 % sind überzeugt von den Oakland Raiders

Green Bay Packers
Chicago Bears
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE