Gray Levy bleibt Offensive Coordinator in Ravensburg

Offensive Coordinator Gray LevyAuch 2018 können die Ravensburg Razorbacks auf Coach Gray Levy als Offensive Coordinator vertrauen. Der 50-Jährige US-Amerikaner kommt nach 2015 und 2017 zum dritten Mal nach Oberschwaben und übernimmt die Verantwortung für das Angriffsspiel der Ravensburger. Nach der Perfect Season 2015. in der die Ravensburg Razorbacks alle Spiele gewinnen konnten, installierte der mit 30-Berufsjahren sehr erfahrene Coach 2017 eines der stärksten Läufe in ganz Deutschland und hatte so einen großen Anteil am 2. Platz in der GFL 2.

Ein Highlight für Coach Gray Levy war das Flutlichspiel gegen die Nürnberg Rams 2017, welches das Team vor einer großartigen Kulisse gewinnen konnte. "Ich habe in Ravensburg sehr viele neue und schöne Erfahrungen machen dürfen. Ich liebe die Landschaft und die Zusammenarbeit mit den Ravensburgern, von denen einige schon richtige Freunde geworden sind." So Levy über die Gründe nochmals nach Oberschwaben zu kommen.

Für die Saison 2018 steckt sich Coach Levy hohe Ziele "Wir brauchen Commitment und Sacrifice", also Einsatz und Aufopferung, um lange Saison von 14 Spielen erfolgreich bestreiten zu können." Mit den erfahrenen Passempfängern Michael Mayer und Andreas Lo Meo, sowie den vielversprechenden Nachwuchsspieler Gianni Maziotta und Alexander Cerysov plant Coach Levy zudem für 2018 ein vollständig neues Passspiel um Quarterback Garrett Dellachiaie, welches neben dem starken Laufspiel der Offensive Line eine weitere Waffe der Razorbacks werden soll.


Gohlke - 14.03.2018

Offensive Coordinator Gray Levy

Offensive Coordinator Gray Levy (© Ravensburg Razorback)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFL 2www.gfl.infomehr News Ravensburg Razorbackswww.ravensburgrazorbacks.deSpielplan/Tabellen GFL 2League Map GFL 2Spielplan/Tabellen Ravensburg RazorbacksOpponents Map Ravensburg Razorbacksfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Ravensburg Razorbacks
Neckar Hammers
Neckar Hammers
Neckar Hammers
Tübingen Red Knights

Berlin Rebels - Cologne Crocodiles

71.9 % favorisieren die Berlin Rebels

Stuttgart Scorpions - Schwäbisch H. Unic.

82.7 % setzen auf die Schwäbisch Hall Unicorns

Solingen Paladins - Berlin Adler

82.7 % gehen mit den Solingen Paladins

Ravensb. Razorbacks - Montabaur Fighting F.

88.6 % halten's mit den Ravensburg Razorbacks

Tübingen Red Knights
Tübingen Red Knights
Stuttgart Silver Arrows
Stuttgart Silver Arrows
Stuttgart Scorpions
Stuttgart Scorpions
Biberach Beavers
Pforzheim Wilddogs
Bad Mergentheim Wolfpack
Crailsheim Titans
Kuchen Mammuts

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Berlin Rebels

3

Braunschweig NY Lions

4

Frankfurt Universe

5

Potsdam Royals

6

Dresden Monarchs

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Cologne Crocodiles

9

Ingolstadt Dukes

10

Allgäu Comets

Schwäbisch Hall Unicorns

Munich Cowboys

Berlin Rebels

Gießen Golden Dragons

Potsdam Royals

Braunschweig NY Lions

Dresden Monarchs

Berlin Kobras

Cologne Crocodiles

Nürnberg Rams

zum Ranking vom 17.06.2018
Mannheim Bandits
Heidelberg Hunters
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE