Schießer kehrt zurück

Lukas Schießer spielt wieder für Kirchdorf.Große Freude herrschte bei den Verantwortlichen der Kirchdorf Wildcats, als Lukas Schießer ankündigte, 2018 in der GFL-Saison für die Kirchdorfer aufzulaufen. Schießer ist kein Unbekannter am Inn. Im Meisterjahr 2014 in der GFL 2 spielte er zum ersten Mal für die Wildcats und blieb anschließend drei Jahre. Seine Laufbahn als Linebacker hatte er 2008 in Erding gestartet, wechselte dann zu den Feldkirchen Lions, ehe er nach Kirchdorf kam.

Nach 2016 wollte der dort zum Defense Player of the Year gekürte Schießer sich aber in der 1. Bundesliga beweisen und wechselte nach München zu den Cowboys. Es blieb ein kurzes Intermezzo. Bereits 2017 war er schon wieder in Kirchdorf an der Seitenlinie als Coach zu sehen. Nun trägt er wieder Helm und Pads, ist heiß auf GFL-Football mit den Wildcats.

"Wir sind alle froh, dass er wieder spielt. Denn auf dem Platz ist er eine Bank. Und als Typ sowieso", freut sich auch Präsident Hans-Peter Klein. Neben Sport sind die Berge Schießers große Leidenschaft und natürlich sein Hund. Der sollte sich mit den vielen Wildkatzen in Kirchdorf vertragen.

Auerbach - 27.02.2018

Lukas Schießer spielt wieder für Kirchdorf.

Lukas Schießer spielt wieder für Kirchdorf. (© Kirchdorf Wildcats)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Kirchdorf Wildcatswww.kirchdorf-wildcats.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Kirchdorf WildcatsOpponents Map Kirchdorf Wildcats
Kirchdorf Wildcats
Ingolstadt Dukes
Ingolstadt Dukes
Munich Cowboys
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Hessen
Hessen
Hessen
Bayern
Bayern
Brandenburg
Brandenburg
Niedersachsen
Niedersachsen
Berlin
Berlin
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE