Johnny Football will zurück

Johnny "Football" Manziel bei einem seiner wenigen EinsätzeJohnny Manziel gibt wieder einmal ein Lebenszeichen von sich. Der 25jährige Ex-Quarterback der Cleveland Browns hofft, dass er noch eine Chance in der NFL bekommen wird. Seinen letzten Einsatz (von insgesamt 14) hatte er jedoch bereits 2015.

Üblicherweise bemerkt man spätestens dann, dass sich die NFL in ihrer Offseason befindet, wenn Geschichten um Johnny Manziel oder Tim Tebow wieder aktuell werden und so verwundert auch hier das Timing der Story nicht.

Manziel wurde 2014 in der 1. Runde des NFL-Drafts an Position 22 von den Cleveland Browns verpflichtet. Er hatte zu Collegezeiten (bei Texas A&M) auf und neben dem Spielfeld für Furore gesorgt. Der Sohn aus reichem Elternhaus gewann bereits als Freshman die Heisman Trophy für den besten Collegespieler, sorgte jedoch auch mit einer Festnahme und einer Affäre um einen Verstoß gegen NCAA-Regeln (er soll Geld für Autogramme kassiert haben) für Schlagzeilen.

Er meldete sich als College Junior für den Draft an und wäre um ein Haar von den Dallas Cowboys gedraftet worden, bei denen sich Eigentümer Jerry Jones für eine Verpflichtung ausgesprochen hatte. Angesichts seiner Vorgeschichte - die Meinungen der Scouts variierten von "nicht draftbar" bis "Ausnahmekönner" - hätte er wohl zu den Cowboys gepasst, die gerne Spieler verpflichten, bei denen objektiv Charakterzweifel bestehen. Stephen Jones redete seinem Vater jedoch Manziel aus; stattdessen holte man mit dem 16. Pick Guard Zack Martin - nicht nur im Nachhinein die wesentlich bessere Entscheidung.

Stattdessen verliebten sich die Browns in das Talent auf dem Feld und holten ihn mit dem 22. Pick. Es dauerte jedoch nicht lange, bis die Off-Field Probleme Manziels auch bei den Browns ans Tageslicht kamen: Bei einem Preseason-Spiel gegen Washington zeigte er einen Mittelfinger, auf einem Foto konsumierte er vermeintlich Drogen und seine Alkoholexzesse wurden dank der sozialen Medien schnell publik.

Auf dem Feld lief es dagegen deutlich schlechter als erwartet: In Woche 15 seiner Rookiesaison durfte er zum ersten Mal starten, aber er brachte es in zwei Jahren auf gerade einmal acht Starts bei sieben Touchdowns und sieben Interceptions.

Im Jahr darauf wurde er im November für den Rest der Saison zum Starter erklärt, bis Videos einer Sauftour in Texas auftauchten, was wieder zu einem Platz zurück auf die Bank führte.

Als er sich mit einer Gehirnerschütterung abmeldete und anschließend Meldungen auftauchten, dass er stattdessen der Partystadt Las Vegas einen Besuch abgestattet und zusätzlich seine Ex-Freundin Anzeige wegen häuslicher Gewalt erstattet hatte, war auch bei den Browns das Maß voll. Er wurde Mitte März 2016 entlassen.

Jetzt erkärte er "Good Morning America", dass bei ihm vor ungefähr einem Jahr eine manisch-depressive Persönlichkeitsstörung festgestellt worden war, die er ursprünglich erfolglos mit Alkohol bekämpft hatte.

Mittlerweile wäre er "trocken", bekämpfe seine Krankheit mit den richtigen Medikamenten und will zurück: "Ich schau den ganzen anderen Kerlen zu, die das machen dürfen, was ich machen will und ich sitze stattdessen als Loser auf der Couch."

Angesichts der vielfältigen Probleme abseits des Platzes und seines allenfalls mittelmäßigen Spiels, sobald er eingesetzt wurde, ist es aktuell - trotz seines Alters - nur schwer vorstellbar, dass er in naher Zukunft einen Job bei einem NFL-Team bekommt.

Vielleicht ist ja die kanadische Footballliga CFL ein geeignetes Sprungbrett: Er verhandelt mit den Hamilton Tiger-Cats, von denen er auch ein Angebot vorliegen hat. Von dort hat es tatsächlich auch schon der ein oder andere Spieler (zurück) in die NFL geschafft.

Wahrscheinlich bleibt aber auch diese Geschichte eine reine Offseasonstory.






Carsten Keller - 13.02.2018

Johnny "Football" Manziel bei einem seiner wenigen Einsätze

Johnny "Football" Manziel bei einem seiner wenigen Einsätze (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Cleveland Brownswww.clevelandbrowns.commehr News Hamilton Tiger-Catswww.ticats.caSpielplan/Tabellen Cleveland BrownsOpponents Map Cleveland BrownsSpielplan/Tabellen Hamilton Tiger-CatsOpponents Map Hamilton Tiger-Catsfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
Cleveland Browns

Spiele Cleveland Browns

09.09.

Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers

21

:

21

16.09.

New Orleans Saints - Cleveland Browns

21

:

18

21.09.

Cleveland Browns - New York Jets

21

:

17

30.09.

Oakland Raiders - Cleveland Browns

45

:

42

07.10.

Cleveland Browns - Baltimore Ravens

12

:

9

14.10.

Cleveland Browns - Los Angeles Chargers

14

:

38

21.10.

Tampa Bay Buccaneers - Cleveland Browns

26

:

23

28.10.

Pittsburgh Steelers - Cleveland Browns

33

:

18

04.11.

Cleveland Browns - Kansas City Chiefs

21

:

37

11.11.

Cleveland Browns - Atlanta Falcons

28

:

16

25.11.

Cincinnati Bengals - Cleveland Browns

19:00 Uhr

02.12.

Houston Texans - Cleveland Browns

19:00 Uhr

09.12.

Cleveland Browns - Carolina Panthers

19:00 Uhr

16.12.

Denver Broncos - Cleveland Browns

02:20 Uhr

23.12.

Cleveland Browns - Cincinnati Bengals

19:00 Uhr

30.12.

Baltimore Ravens - Cleveland Browns

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Cleveland Browns
Pittsburgh Steelers
Mahomes kann viel Ketchup gewinnen - und den direkten Vergleich zweier Topteams

Vorschau NFL-Woche 11


Showdown in LA

AFC North

New York Giants - T. Bay Buccaneers

53.8 % denken: Sieg New York Giants

Baltimore Ravens - Cincinnati Bengals

52 % tippen auf die Baltimore Ravens

Jacksonville Jaguars - Pittsburgh Steelers

60.1 % sind überzeugt von den Pittsburgh Steelers

Los Angeles Chargers - Denver Broncos

61.8 % denken: Sieg Los Angeles Chargers

RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE