J. D. Woods nach Kiel

J.D. Woods im Dress der Pittsburgh Steelers. Die Kadergestaltung für das Hurricanes Team, das im Jahr des 30-jährigen Bestehens der Kiel Baltic Hurricanes an den Start gehen wird, nimmt weiter Formen an. Mit J.D. Woods können die Canes die Verpflichtung eines erfahrenen Passempfängers für 2018 vermelden. Der 28-jährige Amerikaner wird in der kommenden Saison als Wide Receiver für den Kieler Bundesligisten auf dem Feld stehen.

"J.D. ist ein intelligenter, junger Mann und ein sogenannter "Student of the Game". Ich denke, er hat alle nötigen Tools, um mit den Canes erfolgreich zu sein, und er ist hungrig", so Hurricanes Head Coach Dan Disch.

"Die Canes sind ein großartiges Team mit jeder Menge Talent im Roster", so Woods, "Ich möchte mein Bestes für das Team geben und freue mich darauf Speed, Begeisterung und Touchdowns nach Kiel zu bringen und für meine Teammates der bestmögliche Mitspieler zu sein und dabei Spiele zu gewinnen."

Der aus Naples, Florida stammende Woods spielte von 2008 bis 2012 an der University of West Virginia und fing dort Pässe von Geno Smith. Nach der Unizeit wurde Woods 2013 von den Pittsburgh Steelers unter Vertrag genommen und kam in der Preseason zum Einsatz.

Anschließend war er unter anderem für Try-Cities Fever und Tampa Bay Storm in der Indoor Liga aktiv. Im Frühjahr 2017 stand er in der NFL Spring League, einer Art mehrmonatigem großen Trainingslager mit Spielbetrieb, unter Vertrag.

Schlüter - 09.02.2018

J.D. Woods im Dress der Pittsburgh Steelers.

J.D. Woods im Dress der Pittsburgh Steelers. (© Karl Roser / Pittsburgh Steelers)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News GFLwww.gfl.infomehr News Kiel Baltic Hurricaneswww.hurricanes-kiel.deSpielplan/Tabellen GFLLeague Map GFLSpielplan/Tabellen Kiel Baltic HurricanesOpponents Map Kiel Baltic Hurricanesfootball-aktuell-Ranking GFLfootball-aktuell-Ranking Deutschland
Kiel Baltic Hurricanes
Kiel Baltic Hurricanes
Kiel Baltic Hurricanes
Kiel Baltic Hurricanes
Kiel Baltic Hurricanes

Ingolstadt Dukes - Stuttgart Scorpions

86 % sind überzeugt von den Ingolstadt Dukes

Lübeck Cougars - Solingen Paladins

55.3 % glauben an den Sieg der Solingen Paladins

Düsseldorf Panther - Rostock Griffins

85.5 % sehen als Sieger die Düsseldorf Panther

Ritterhude Badgers - Hamburg Blue Devils

85.5 % gehen mit den Ritterhude Badgers

Lübeck Cougars
Lübeck Cougars
Lübeck Cougars
Elmshorn Fighting Pirates

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
Elmshorn Fighting Pirates
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Berlin
Berlin
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE