Shazier und Bell in den Schlagzeilen

Ryan Shazier (#50) auf dem Weg der BesserungAuch wenn die Pittsburgh Steelers es nicht in den Super Bowl geschafft hatten, so sorgten sie doch wieder einmal für Schlagzeilen. Running Back Le’Veon Bell, der bekanntlich mit dem Franchise Tag gespielt hatte, äußerte sich zu seiner Zukunft und vom schwer verletzten Linebacker Ryan Shazier gab es positive Nachrichten.

Shazier konnte mittlerweile aus der Klinik – dem Medical Center der Universtiy of Pittsburgh – entlassen und in eine Pflege- und Rehaeinrichtung überwiesen werden. Das bedeutet, dass er zu Hause wohnen und ambulant behandelt werden kann. Er war Anfang Dezember operiert worden, nachdem er sich bei einem Hit in Woche 13 gegen die Bengals einen schweren Schaden an der Wirbelsäule zugezogen hatte.

Bereits zwei Wochen darauf war er vor dem Spiel gegen die Patriots, das letztendlich über Heimrecht in den AFC-Playoffs entschied, in einer Loge sitzend auf der Anzeigetafel eingeblendet worden, was für emotionale Momenta auf dem Feld und Begeisterungsstürme im Publikum gesorgt hatte. Ansonsten hatte man lange nichts über seinen Zustand erfahren, aber sein Vater Vernon...

Ryan Shazier (#50) auf dem Weg der Besserung

Ryan Shazier (#50) auf dem Weg der Besserung (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

Bitte melden Sie sich an, um den ganzen Text zu lesen:

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

Noch nicht registriert? Hier kostenlos registrierenPasswort vergessen? Hier zusenden lassen
Booking.com
Pittsburgh Steelers

Spiele Pittsburgh Steelers

14.01.

Pittsburgh Steelers - Jacksonville Jaguars

42

:

45

Spielplan/Tabellen Pittsburgh Steelers
Cleveland Browns
Cleveland Browns
Cincinnati Bengals
Cincinnati Bengals
AFC East
AFC East
AFC East
AFC West
AFC West
AFC North
AFC North
AFC South
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

sports.betway.com/de/online-sport-wetten
www.AutoTeileXXL.DE