Überraschende Unterstützung der Vikings Fans

Die Vikings Fans unterstützen die PatriotsEigentlich könnte man meinen, dass die Fans der Minnesota Vikings bei diesem Super Bowl den Philadelphia Eagles die Daumen drücken – oder diese sogar aktiv unterstützen. Doch das Gegenteil ist der Fall und war bereits bei der gigantischen Pressekonferenz zu Wochenbeginn namens "Opening Night" nicht zu überhören.

Sobald die Spieler und Coaches der Eagles die eigentliche Eishockeyarena Xcel Energy Center betraten, startete von den anwesenden Fans in den Rängen ein lautstarkes Buh-Konzert. Dabei sind doch die Franchises der Vikings und Eagles ähnlich (wenig) erfolgreich gewesen in den letzten Jahrzehnten; die Patriots dagegen, aufgrund ihrer Erfolge seit der Jahrtausendwende universal gehasst außerhalb Neu Englands, werden plötzlich auf den Straßen von Minneapolis gefeiert.

Der Grund für dieses vorher so nicht zu erwartende Verhalten liegt an dem Spiel der Divisional Round zwischen den Eagles und Vikings, hat aber mit dem Ausgang der Partie nur wenig zu tun. Philadelphia hatte hochverdient gewonnen, was im Nachgang selbst von den größten Fans der Vikings nicht in Frage gestellt worden ist.

Allerdings hatten die berühmt-berüchtigten Fans der Eagles (siehe Story im aktuellen HUDDLE-Magazin) ihrem schlechten Ruf ein weiteres unrühmlihces Kapitel hinzugefügt. Die Geschichte von Santa Claus, der im alten Stadion der Eagles mit Schnebällen beworfen wurde, ist seit fast fünfzig Jahren ein Klassiker, und es ist keine Seltenheit, dass Spieler beider Teams mit Bierduschen oder Batteriewürfen eingedeckt wurden.

Schon am Tag des Divisional Round Spiels waren zahlreiche Beschwerden und Videos aufgetaucht, in denen sich Eagles Fans gebärdeten, wie man das hierzulande nur von gewalttätigen Auseinandersetzungen größerer Ultra-Gruppierungen kennt. Der Alkohol floss in Strömen und die Polizei musste schon Stunden vor dem Kickoff mit Zwang einschreiten, was prompt in einer größeren Schlägerei endete.

Die Gästefans der Minnesota Vikings wurden beleidigt, mit vollen Bierdosen beworfen und mussten sich in einem Spießrutenlaufen zu ihren Plätzen durchkämpfen – wo es kaum besser weiterging. Den glaubhaften Berichten zufolge half noch nicht einmal der für die Eagles mehr als einseitige Spielverlauf; nicht auszudenken, was bei einer Niederlage Philadelphias passiert wäre.

Die unzähligen Augenzeugenberichte und Videos schafften es, dass die Anhänger der Vikings für dieses eine Spiel nahezu geschlossen zu erklärten Anhängern des "Evil Empires" wurden – eine Entscheidung, die nach den Vorkommnissen in Philadelphia absolut nachvollziehbar ist. Darüber hinaus hat Tom Brady Wurzeln im "Land der 1000 Seen" – seine Großeltern kommen aus Minnesota, was die Patriots noch ein klein wenig attraktiver macht für die Vikings.

Die Einwohner von Minneapolis fürchten jetzt um ihre Stadt, falls sich die favorisierten Patriots tatsächlich am Ende durchsetzen und die Eagles Fans den Frust über eine Niederlage an Gebäuden und Bewohnern der Stadt auslassen sollten. Diese Sorge sollte jedoch eher unbegründet sein: Die wenigsten "Fans" der Eagles, die sich vor zwei Wochen dermaßen daneben benommen hatten, können sich auch ein Ticket für das Spiel der Spiele leisten.

Und wer fährt schon freiwillig mit dem Pkw in eine knapp 18 Stunden entfernte Stadt, deren Temperatur am Sonntag zwischen -14 und -18 Grad Celcius liegen soll, wenn er weiß, dass er sich das Spiel sowieso nicht live im US Bank Stadium ansehen kann.

Bei den Fans, die sich den Trip und die Eintrittskarte tatsächlich leisten können, hofft man darauf, dass sie sich halbwegs gebührlich benehmen – im Fall eines Siegs oder einer Niederlage. Sicher ist das angesichts der Historie der Eagles-Fans jedoch nicht.

Carsten Keller - 03.02.2018

Die Vikings Fans unterstützen die Patriots

Die Vikings Fans unterstützen die Patriots (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Minnesota Vikingswww.vikings.commehr News New England Patriotswww.patriots.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen Minnesota VikingsOpponents Map Minnesota VikingsSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England PatriotsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
Booking.com
New England Patriots

Spiele New England Patriots

09.09.

New England Patriots - Houston Texans

27

:

20

16.09.

Jacksonville Jaguars - New England Patriots

31

:

20

24.09.

Detroit Lions - New England Patriots

26

:

10

30.09.

New England Patriots - Miami Dolphins

38

:

7

05.10.

New England Patriots - Indianapolis Colts

38

:

24

15.10.

New England Patriots - Kansas City Chiefs

43

:

40

21.10.

Chicago Bears - New England Patriots

31

:

38

30.10.

Buffalo Bills - New England Patriots

6

:

25

05.11.

New England Patriots - Green Bay Packers

31

:

17

11.11.

Tennessee Titans - New England Patriots

34

:

10

25.11.

New York Jets - New England Patriots

13

:

27

02.12.

New England Patriots - Minnesota Vikings

24

:

10

09.12.

Miami Dolphins - New England Patriots

34

:

33

16.12.

Pittsburgh Steelers - New England Patriots

22:25 Uhr

23.12.

New England Patriots - Buffalo Bills

19:00 Uhr

30.12.

New England Patriots - New York Jets

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen New England Patriots
Miami Dolphins
Amari Cooper war nicht zu stoppen von den Eagles

NFL Woche 14

Sensationen
über Sensationen!

Buffalo Bills

Indianapolis Colts - Dallas Cowboys

49.3 % tippen auf Sieg der Dallas Cowboys

Buffalo Bills - Detroit Lions

56.2 % tippen auf die Buffalo Bills

San Francisco 49ers - Seattle Seahawks

58.7 % gehen mit den Seattle Seahawks

Atlanta Falcons - Arizona Cardinals

49.8 % glauben an den Sieg der Atlanta Falcons

New York Jets

NFL

football-aktuell Ranking

1

Chicago Bears

2

Los Angeles Rams

3

Kansas City Chiefs

4

New Orleans Saints

5

Los Angeles Chargers

6

Seattle Seahawks

7

New England Patriots

8

Dallas Cowboys

9

Houston Texans

10

Pittsburgh Steelers

Chicago Bears

New York Giants

New England Patriots

Seattle Seahawks

Detroit Lions

Los Angeles Rams

Washington Redskins

Pittsburgh Steelers

Kansas City Chiefs

Atlanta Falcons

zum Ranking vom 11.12.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
www.AutoTeileXXL.DE