Grünes Licht für Gronk

Rob Gronkowski darf offiziell bei SB52 auflaufenWirkliche Zweifel musste man schon seit einigen Tagen nicht mehr haben, aber jetzt ist es amtlich: New England Patriots Tight End Rob Gronkowski, der unbestritten beste Spieler der Liga auf seiner Position, wird am Sonntag im Super Bowl auflaufen können.


Er wurde jetzt offiziell aus dem Concussion Protocol der NFL entlassen, nachdem er sich vor zwei Wochen in der Divisional Round gegen die Jacksonville Jaguars bei einem illegalen Hit von Safety Barry Church eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte. Auf dem Feld hatte es eine Strafe wegen unnötiger Härte (Helmet-to-helmet Hit) mit 15 Yard Raumverlust gegen die Jaguars gegeben und Church wurde im Nachgang mit einer Geldstrafe von gut 24.000 Dollar belegt; allerdings blieb ihm zumindest eine Suspendierung erspart, die im Raum gestanden war (und ihn wesentlich mehr Geld gekostet hätte).


Gronkowski zeigte sich erleichtert: "Ich weiß jetzt gar nicht, ob er [Head Coach Bill Belichick] das vor oder nach dem Training erfahren hat. Aber wir wussten die ganze Zeit, dass ich starten werde. Der Fortschritt war gut in dieser Trainingswoche und er wusste einfach, dass es geht. Aber wir haben trainiert, wie wir immer trainieren."


Gronkowski hatte vergangenen Samstag mit leichten Einheiten begonnen und jetzt das volle Programm absolviert. Er wurde bereits 2013 nach einem Hit von TJ Ward mit einer Gehirnerschütterung diagnostiziert - allerdings hatte er sich damals noch zusätzlich das Kreuzband gerissen, was sich naturgemäß wesentlich länger hinzog.


Der 28jährige gilt unumstritten als der beste Tight End der Liga; er wurde im Draft 2010 in Runde 2 von den Patriots verpflichtet und steht seitdem im Kader New Englands, wo er gleich in seiner ersten Saison für Furore sorgte. Spätestens seit dem Sieg gegen die Pittsburgh Steelers in Woche 10, wo er damals drei Touchdown-Pässe fing, ist er jedem NFL-Fan ein Begriff.


Mit dem zwischenzeitlich per Suizid in einer Gefängniszelle aus dem Leben verschiedenen Tight End (und mutmaßlichem Mehrfachmörder) Aaron Hernandez, der im gleichen Jahr in der vierten Runde des Drafts von den Patriots geholt worden war, bildete er ein tödliches Duo auf dem Feld.


Die gegnerischen Verteidigungen waren regelmäßig überfordert mit dem dynamischen Tight End Tandem und die Patriots konnten laufend Mismatches kreiern.


Eines der größten Probleme von Gronkowski waren jedoch nicht die gegnerischen Verteidigungen, sondern Verletzungen, mit denen er in seiner Karriere nahezu ununterbrochen zu kämpfen hatte.


Nach seinen ersten beiden Karrierejahren konnte er kein einziges Mal die volle Anzahl von 16 Vorrundenspielen absolvieren. 2011 stellte sich nach der Super Bowl Niederlage gegen die Giants heraus, dass er an einer Bänderverletzung im Knöchel operiert werden muss, im Jahr darauf war es sein linker Unterarm, der gleich zweimal operiert werden musste und ihn auch im Jahr darauf zu einer Operationspause zwang. Seitdem läuft er mit einer relativ großen Schiene am Unterarm auf. Auch in dieser Saison musste er bereits kürzer treten und zudem ein Spiel Sperre aufgrund eines late Hits gegen die Bills absitzen.


Trotzdem erzielte er wieder acht Touchdowns in 14 Spielen – der drittniedrigste Wert seiner Karriere, aber bei den meisten anderen Mannschaften wäre er damit einer der absoluten Topscorer.


Neben seinen überragenden Leistungen auf dem Feld fällt er auch immer wieder neben dem Platz auf, wobei er es zwar des Öfteren in die Klatschpresse, aber bislang nie in den Polizeibericht schaffte.


Mit seiner positiven Art steckt er seine Mannschaftskameraden an – und ist vermutlich der beliebteste Patriots-Spieler außerhalb Neu Englands.

Somit dürften sich nicht nur die Fans des Titelverteidigers freuen, dass er mitwirken kann.

Carsten Keller - 02.02.2018

Rob Gronkowski darf offiziell bei SB52 auflaufen

Rob Gronkowski darf offiziell bei SB52 auflaufen (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News New England Patriotswww.patriots.commehr News Philadelphia Eagleswww.philadelphiaeagles.comSpielplan/Tabellen New England PatriotsOpponents Map New England PatriotsSpielplan/Tabellen Philadelphia EaglesOpponents Map Philadelphia Eaglesfootball-aktuell-Ranking NFL
USA erleben
Booking.com
Philadelphia Eagles

Spiele Philadelphia Eagles

07.09.

Philadelphia Eagles - Atlanta Falcons

18

:

12

16.09.

Tampa Bay Buccaneers - Philadelphia Eagles

27

:

21

23.09.

Philadelphia Eagles - Indianapolis Colts

20

:

16

30.09.

Tennessee Titans - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

07.10.

Philadelphia Eagles - Minnesota Vikings

22:25 Uhr

12.10.

New York Giants - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

21.10.

Philadelphia Eagles - Carolina Panthers

19:00 Uhr

28.10.

Jacksonville Jaguars - Philadelphia Eagles

14:30 Uhr

12.11.

Philadelphia Eagles - Dallas Cowboys

02:20 Uhr

18.11.

New Orleans Saints - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

25.11.

Philadelphia Eagles - New York Giants

19:00 Uhr

04.12.

Philadelphia Eagles - Washington Redskins

02:15 Uhr

09.12.

Dallas Cowboys - Philadelphia Eagles

22:25 Uhr

17.12.

Los Angeles Rams - Philadelphia Eagles

02:20 Uhr

23.12.

Philadelphia Eagles - Houston Texans

19:00 Uhr

30.12.

Washington Redskins - Philadelphia Eagles

19:00 Uhr

Spielplan/Tabellen Philadelphia Eagles
Dallas Cowboys
Drew Brees steht jetzt auf Platz 1 der angebrachten Pässe in der NFL-Geschichte

NFL Woche 3

Eine Sensation
und ein alter Held

NFC East

NFL

football-aktuell Ranking

1

Los Angeles Rams

2

Kansas City Chiefs

3

Miami Dolphins

4

Pittsburgh Steelers

5

Cincinnati Bengals

6

Carolina Panthers

7

Baltimore Ravens

8

Philadelphia Eagles

9

Tampa Bay Buccaneers

10

Atlanta Falcons

Pittsburgh Steelers

Miami Dolphins

Kansas City Chiefs

Baltimore Ravens

Los Angeles Rams

Jacksonville Jaguars

Minnesota Vikings

Tampa Bay Buccaneers

Green Bay Packers

New England Patriots

zum Ranking vom 25.09.2018
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE