Stühlerücken bei Notre Dame

Notre Dame muss einen Teil seiner Coaches-Stellen neu besetzen. Notre Dame musste in den ersten Wochen der College Football Off-Season eine Reihe von Kündigungen durch Coaches hinnehmen müssen. Insgesamt sind zehn Coaches gegangen, darunter auch Defensive Coordinator Mike Elko (zu Texas A&M) und Offensive Line Coach Harry Hiestand (Chicago Bears). Kurzfristig konnte Hiestands Posten durch Jeff Quinn, einem bisherigen Assistant Coach besetzt werden. Linebacker Coach Clark Lea wurde zum Defensive Coordinator befördert und der bisherige Defensive Line Coach Mike Elston darf sich ab sofort als Associate Head Coach bezeichnen.

Am letzten Dienstag wurde wiederum Terry Joseph als neuer Safety Coach in South Bend vorgestellt. Joseph war bisher als Defensive Back Coach für North Carolina aktiv und verfügt zudem über Erfahrungen als Defensive Back Coach bei Nebraska, Texas A&M und Tennessee. Seine Personalie beinhaltet zudem einige interessante Verbindungen mit der amerikanischen Footballwelt. Sein Cousin Vance Joseph ist kein geringerer als der aktuelle Denver Broncos Head Coach und ein zweiter Cousin ist als Receiver Coach bei LSU beschäftigt. Joseph selbst war 2006 bei LSU ein Graduate Assistant Coach unter dem damaligen Defensive Coordinator Bo Pellini beschäftigt, als LSU gegen Notre Dame im Sugar Bowl spielte. Pellinis Sohn ist zudem aktuell ein Notre Dame Walk-On-Spieler.

Schlüter - 30.01.2018

Notre Dame muss einen Teil seiner Coaches-Stellen neu besetzen.

Notre Dame muss einen Teil seiner Coaches-Stellen neu besetzen. (© Getty Images)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Notre Dame Fighting Irishwww.und.comSpielplan/Tabellen Notre Dame Fighting Irish
Booking.com
Notre Dame Fighting Irish
Notre Dame Fighting Irish
BYU Cougars
SEC
SEC
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
Deutschland
NFL
NFL
Europa
Europa
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

www.AutoTeileXXL.DE