Grizzlies wachsen

Die Hannover Grizzlies wachsen. Die Hannover Grizzlies starten mit knapp 380 Spielern und fünf Teams in den Ligabetrieb 2018. In diesem Jahr gesellt sich zu der A- und B-Jugendmannschaft, der Damen und Herrenmannschaft erstmals ein C-Jugend- und ein zweites Herrenteam dazu, welche den Betrieb in der Footballabteilung des 1897 Linden Sportvereines komplettieren. "In Rücksprache mit den Trainern, der sportlichen Leitung und dem Vorstand wurde beschlossen, dass die C-Jugend 2018 in den Trainingsbetrieb gehen wird, um die Jugendlichen 10 – 13 jährigen optimal für den Spielbetrieb vorbereiten zu können, welche durch einen Wintertrainingsbetrieb in der Halle sonst nicht gewährleistet worden wäre. Durch die zusätzlichen Zeiten auf dem Rasenplatz können Grundlagen in den Sommermonaten besser vermittelt werden, bevor es 2019 in den Ligabetrieb gegen erfahrene Mannschaften gehen wird", so die Grizzlies.

Für die Spieler der Grizzlies Herrenmannschaften gilt wiederum, dass die Spieler, die bis zum 31. Dezember 2017 Mitglied geworden sind, die Möglichkeit besitzen, bis zum 28. Februar 2018 beim Training der ersten Mannschaft teilzunehmen. Sie haben die Wahl, freiwillig in die zweite Mannschaft zu gehen. Die Spieler, die ab dem 1. Januar 2018 Mitglied geworden sind, werden Teil der zweiten Mannschaft. Das Tryout, das die Grizzlies am 10. Februar abhalten wird wiederum von den Coaches der zweiten Mannschaft geleitet und die teilnehmenden Spieler werden Teil der zweiten Mannschaft. Am 28. Februar erfolgt wiederum der Cut der ersten Mannschaft auf 60 Spieler. Spieler, die dann nicht mehr zu den 60 Athleten gehören, wechseln zu der zweiten Mannschaft.

Schlüter - 28.01.2018

Die Hannover Grizzlies wachsen.

Die Hannover Grizzlies wachsen. (© Hannover Grizzlies)

Leser-Bewertung dieses Beitrags:

zur mobilen Ansichtmehr News Hannover Grizzlieswww.hannover-grizzlies.defootball-aktuell-Ranking Deutschland
Hannover Grizzlies
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Braunschweig FFC
Oldenburg Knights

Deutschland

football-aktuell Ranking

1

Schwäbisch Hall Unicorns

2

Braunschweig NY Lions

3

Berlin Rebels

4

Frankfurt Universe

5

Dresden Monarchs

6

Potsdam Royals

7

Kiel Baltic Hurricanes

8

Marburg Mercenaries

9

Cologne Crocodiles

10

Allgäu Comets

Allgäu Comets

Kiel Baltic Hurricanes

Montabaur Fighting Farm.

Marburg Mercenaries

München Rangers

Cologne Crocodiles

Heilbronn Miners

Ingolstadt Dukes

Beelitz Blue Eagles

Hildesheim Invaders

zum Ranking vom 12.08.2018
Oldenburg Knights
Hildesheim Invaders
Hildesheim Invaders
Berlin
Berlin
Berlin
Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Sachsen

Braunschweig NY Lions - Hildesheim Invaders

62.6 % sehen als Sieger die Hildesheim Invaders

Frankfurt Universe - Kirchdorf Wildcats

55.3 % tippen auf Sieg der Kirchdorf Wildcats

Berlin Adler - Paderborn Dolphins

92.2 % setzen auf die Berlin Adler

Nürnberg Rams - Gießen Golden Dragons

92.2 % halten's mit den Nürnberg Rams

Schleswig-Holstein
Bayern
RegistrierenKennwort vergessen?

Login:

Kennwort:

dauerhaft:

betway sports - sportwetten seite 152x40
German Bowl XL
www.AutoTeileXXL.DE